Interntionale Presseschau
11.02.2014

Solarstreit zwischen Indien und den USA eskaliert

depositphotos

Die USA bringen Indien Local-Content-Bestimmungen in die Solarindustrie vor die WTO. Der Handelsstreit ist nur ein Beispiel für die derzeitigen Spannung zwischen den beiden Nationen.

Die USA leiten vor der Welthandelsorganisation ein Verfahren gegen die Local-Content-Regeln Indiens in der Solarindustrie ein, wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet. „Vorgaben für die heimische Wertschöpfung beeinträchtigen eine erfolgreiche Kooperation bei sauberen Energien und behindern sogar Indiens Entwicklung in der Solarenergie aufgrund steigender Kosten“, sagt der US-Handelsvertreter Michael Froman. Die Anhörung ist der erste Schritt eines Prozesses, an dessen Ende auch Sanktionen gegen Indien stehen könnten. 

Anzeige

Anzeige

Bereits vor einem Jahr machte die US-Handelsvertretung das indische Solarprogramm zum Thema bei der WTO. Die drittgrößte Wirtschaftsnation Asiens will mit ihrem ambitionierten Solarprogramm, der „Jawaharlal Nehru National Solar Mission“, gegen chronische Energieknappheit ankämpfen. In der ersten Phase des Ausbauprogramms soll demnach der Anteil der Solarenergie bis 2017 verdoppelt werden. Die Projektierer in Indien müssen dabei für ihre Projekte konventionelle Solarmodule und -zellen aus heimischer Fertigung verwenden. 

Die US-Regierung hoffte nach dem ersten Verfahren, dass Indien in einer zweiten Phase des Solarprogramms auf die Bedenken der USA gegen Lokal-Content-Regeln eingehen würde. Stattdessen hat Neu-Delhi die Regeln zum Schutz der eigenen Wertschöpfung im vergangenen Oktober sogar auf die Dünnschicht-Solartechnik ausgeweitet – laut Reuters betrifft das den Großteil der US-Solarexporte nach Indien.

Das neue Verfahren trübt das ohnehin angespannte Verhältnis zwischen den beiden Staaten. Erst kürzlich war eine indische Diplomatin wegen eines vermeintlichen Visa-Betrugs unter Arrest gestellt und einer Leibesvisitation unterzogen worden. In Indien hatte das große Empörung hervorgerufen. 

 

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier.

Lesen Sie jeden Tag exklusiv ausgewählte Beiträge aus der internationalen Presse bei BIZZ energy today.

Daniel Seeger
Keywords:
Indien | Energiepolitik | WTO | Photovoltaik | USA
Ressorts:
Governance | Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

bizz energy – Sommer 2018

Die aktuelle Ausgabe gibt es ab sofort bei unserem Abonnentenservice unter bizzenergy@pressup.de sowie als E-Paper bei iKiosk oder Readly.

 
 

bizz energy Research

Welche Stellschrauben können Sie drehen, um Ihren Bestandswindpark zu optimieren?
Mithilfe des interaktiven Datentools von bizz energy Research sehen Sie die Effekte auf den Netto-Cashflow.


Link zum Cashflow-Rechner von bizz energy Research