Solarenergie
12.03.2013

Solarworld will sich restrukturieren

Der kriselnde Solarhersteller Solarworld hat die Veröffentlichung seiner Jahresbilanz verschoben. Grund sind Restruktuierungsverhandlungen mit Gläubigern. Solarworld war letzte Woche aus dem Technologie-Index Tec-Dax geflogen.

Nach Angaben von Solarworld arbeitet das Unternehmen derzeit zusammen mit Rechtsanwälten und der Investmentbank Houlihan Lokey an einem Restrukturierungskonzept für den Modulhersteller. Die Gespräche mit den Gläubigern verliefen konstruktiv. Sobald eine Einigung über die Restrukturierung erzielt steht, werde das Unternehmen auch den Jahresfinanzbericht veröffentlichen, hieß es. Zum Zeitrahmen machte der Hersteller keine Angaben.

Anzeige

Das Unternehmen steckt tief in den roten Zahlen. Im Jahr 2012 verbuchte Solarworld einen operativen Verlust von 189 Millionen Euro. Der Modulhersteller leidet vor allem unter der Konkurrenz aus China. Die Unternehmen dort produzieren deutlich günstiger.

Anzeige

Analysten beurteilen die Lage beim Modulhersteller mit Skepsis. Die Lage sei verworren, schreibt die Nord LB in einem Bericht. Eine Ende der Talfahrt sei trotz der eingeleiteten Maßnahmen nicht in Sicht. Die Restrukturierungsverhandlungen mit den Gläubigern werden weiter zum Pokerspiel." Es werde ein Signal von Firmenchef Frank Asbeck zur Rettung des Unternehmens erwartet.

Vergangene Woche war Solarworld aus dem Tec-Dax geflogen. Bei der regelmäßigen Überprüfung konnte sich das Solarunternehmen nicht mehr für den Verbleib im Tec-Dax qualifizieren. Entscheidend sind dabei die Kriterien Marktkapitalisierung und Börsenumsatz. Aktuell rangiert die Aktie von Solarworld bei 1,18 Euro, zu Hochzeiten waren es 48 Euro.

 

 

Karsten Wiedemann
Keywords:
Solarworld | Solarenergie | Tec-Dax | PV
Ressorts:
Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen