Die Mitgliederversammlung der Fördergesellschaft des Energiewirtschaftlichen Instituts der Uni Köln (EWI) hat Dieter Steinkamp, Vorstandschef der Rheinenergie, zum neuen Präsidenten gewählt. Er löst dabei Leonard Birnbaum ab, der sich nach dreijähriger Amtszeit nicht wieder für eine Neuwahl zur Verfügung stellte. 

Birnbaum, lange Zeit Vorstand des Essener Energieversorgers RWE, wechselt auch hauptberuflich den Posten: Zum 1. Juli 2013 soll er beim Konkurrenten Eon Vorstand für Technologie und Großprojekte werden. Zeitweise galt er als heißer Kandidat für den RWE-Chefposten.

Das Forschungsinstitut EWI aus Köln gilt als wirtschaftsnah. Es erhält Geld von der Fördergesellschaft sowie von einem Konsortium, bestehend aus dem Land Nordrhein-Westfalen und den Unternehmen Eon und RWE.