Politik

Rechtsstreit

Eon-RWE-Deal: Regierung bestreitet Parteinahme

Weiterlesen ...

EEG-Novelle

Bundesrat will mehr Tempo beim Ökostrom-Ausbau

Weiterlesen ...

Erneuerbaren-Ausbau

Bundesrat krempelt EEG-Entwurf gründlich um

Weiterlesen ...

Strom

Untersuchung von DIW und TU Berlin

Solarstrom elektrifiziert ländlichen Süden

Weiterlesen ...

Bundesnetzagentur

Windstille bei gemeinsamer Ausschreibung

Weiterlesen ...

Windstrom lässt sich bis 2030 verdoppeln

Weiterlesen ...

Mobilität

Zitat
"Ich bin über den Gesetzentwurf erschüttert"

Interview

"Umweltministerium spart 10 Millionen Tonnen CO2 nur virtuell ein"

Weiterlesen ...

Personenbeförderungsgesetz

Mietwagen vor der Rückkehr?

Weiterlesen ...

Kfw-Programm

Förderung privater E-Ladepunkte startet

Weiterlesen ...

Wärme

Konzept für Klimaneutralität

Wasserstoff - teurer Champagner der Energiewende

Weiterlesen ...

Debatte um Klimabilanz

Strom macht Heizpilze kaum besser

Weiterlesen ...

Vorschläge für emissionsärmere Gebäude

Erneuerbaren-Verband fordert höheres Tempo bei Wärmewende

Weiterlesen ...

Sektoren Kopplung

Bitkom-Studie

Digitalisierung im Vollgas-Modus

Weiterlesen ...

Vorlage aus dem Wirtschaftsministerium

Grüner Wasserstoff soll von EEG-Umlage befreit werden

Weiterlesen ...

Dekarbonisierung

Nationales Greenwashing per Wasserstoff?

Weiterlesen ...

Prosumer

Gesetzesvorschlag

Aus EEG-gefördertem endlich echten Grünstrom machen?

Weiterlesen ...

Branche sieht jede fünfte Solaranlage gefährdet

Weiterlesen ...

Zitat
Den Begriff Greenwashing mag ich nicht

Debatte um Herkunftsnachweise

"Was ist echter Ökostrom?"

Weiterlesen ...

Gastbeitrag

Kommunen beschenken reicht nicht

Warum die Vorschläge der Bundesregierung zur Förderung der Akzeptanz von Windenergieanlagen halbherzig sind und was Windprojektierer tun können.

Weiterlesen ...

Studie

Energiewende: Politik muss Akzeptanz in den Blick nehmen

Für das Gelingen der Energiewende muss die Politik aus Sicht von Fachleuten mehr tun, um die Akzeptanz in der Bevölkerung zu steigern. Ein Impulspapier gibt Handlungsempfehlungen.

Weiterlesen ...

Wirtschaftsministerium

Windkraft-Betreiber sollen an Kommunen zahlen

Mit einer verpflichtenden Abgabe an Kommunen und günstigen Stromtarifen für Anwohner will Wirtschaftsminister Altmaier mehr Akzeptanz für die Windkraft erreichen. Das geht aus einen Eckpunktepapier seines Ministeriums hervor.

Weiterlesen ...

Umfrage

Drohender Energiewende-Frust in Ostdeutschland

Zu teuer, zu ungerecht, zu kleinteilig organisiert: Die östlichen Bundesländer verzeichnen zwar die größten Anteile an Strom aus Erneuerbaren, doch die Akzeptanz der Energiewende schwindet.

Weiterlesen ...

Pilotprojekt

Stromnetz statt Sparbuch

Netzbetreiber Tennet will Bürgern die Möglichkeit geben, sich über eine Anleihe am Bau einer Stromleitung in Schleswig-Holstein zu beteiligen. Um Geld geht es dem Unternehmen dabei nicht, sondern um Akzeptanz für das Projekt.

Weiterlesen ...

BIZZ-Exklusiv

„Hundert Prozent Akzeptanz wird man nie erreichen“

Rainer Joswig, Chef des Übertragungsnetzbetreibers TransnetBW, im Interview mit BIZZ energy today über neue Stromleitungen, Investoren und die Rolle der Netzbetreiber als Buhmänner der Energiewende.

Weiterlesen ...

Frage des Monats ...

Sollen sich die Bürger finanziell am Netzausbau beteiligen?

Fünf Prozent Rendite ab einem Investment von 500 Euro – kein schlechtes Geschäft. Umweltminister Altmaier will mit der „Bürgerdividende“ Verbraucher zum Investment in den Netzausbau locken. BIZZ energy today fragte dazu Entscheider.

Weiterlesen ...

Akzeptanz

Bürger gegen Netze

Das hässliche Entlein der Energiewende bleibt die Überlandtrasse. Über die Hälfte der Bevölkerung lehnt diese laut neuer BMU-Studie ab.

Weiterlesen ...

Ökostromumlage

Oettinger fordert Kostendeckel für Strompreis

EU-Kommissar Oettinger mischt sich in die Diskussion um die Kosten der Energiewende ein. In einem Interview plädiert er für eine Deckelung der Ökostromumlage.

Weiterlesen ...

Ökostrom-Umlage

Rösler wettert gegen das EEG

Wirtschaftsminister Rösler stellt das EEG in Frage. Grund ist der deutliche Anstieg der Ökostrom-Umlage, der für das kommende Jahr erwartet wird. Mit seiner Haltung dürfte Rösler auch außerhalb der Politik nicht alleine stehen.

Weiterlesen ...

Globale Studie

Wachstumsmarkt Atomenergie

Trotz der Katastrophe in Fukushima werden sich die Kapazitäten atomarer Energiegewinnung bis 2035 möglicherweise fast verdoppeln. Das zumindest zeigt eine Studie, die die Internationale Atomenergiebehörde zusammen mit der OECD nun veröffentlicht hat.

Weiterlesen ...

Energiespeicher

Neue Pumpspeicher gesucht

Spannende News für Baden-Württembergs grünen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann (rechts neben Umweltminister Peter Altmaier): Sein Land bietet optimale Voraussetzungen für Pumpspeicher, so eine neue Studie. 19 Gigawatt seien im Südwesten „theoretisch“ möglich – das entspricht in etwa der Leistung von 19 Atomkraftwerken.

Weiterlesen ...

Baustopp

Aus für Kohlekraftwerk in Brunsbüttel

Gesellschafter des Stadtwerkeverbunds haben das Ende des Mega-Projekts an der Elbe besiegelt. Grund: Unsichere gesetzliche Rahmenbedingungen und die ablehnende Haltung der neuen Landesregierung in Schleswig-Holstein haben immer größere Zweifel geweckt.

Weiterlesen ...

CO2-Speicherung

Norden lehnt CCS-Verpressung ab

Die schleswig-holsteinische Regierung schiebt der CCS-Verpressung auf Landesgebiet den Riegel vor. Mit einer Absichtserklärung für ein entsprechendes Gesetz können Anträge vorerst ignoriert werden.

Weiterlesen ...

Netzentwicklungsplan

Lob, Kritik und Anregungen für den Stromnetzausbau

Rund 750 Beiträge von Bürgern, Verbänden und Organisationen erreichten die Übertragungsnetzbetreiber in der ersten Konsultationsphase zum Netzausbau. Umweltschützer kritisieren die Tendenz, so viel Netz wie möglich zu planen.

Weiterlesen ...

Akzeptanz-Studie

Bürger für mehr Erneuerbare

Über die Gestaltung des künftigen deutschen Energiesystems im Rahmen der Energiewende, wird derzeit noch diskutiert. Eine druckfrische Studie zeigt, wie sich die Bundesbürger entscheiden würden, wenn sie zwischen Energieerzeugern wählen und den Strommix selbst bestimmen könnten.

Weiterlesen ...

Netzausbau

Bahnnetz eignet sich bedingt als Stromautobahn

Deutschland braucht neue Wege, um seine Ökoenergie durch das Land zu befördern. In einem aktuellen Gutachten prüft die Bundesnetzagentur, ob sich die Stromtrassen der Bahn auch für den Transport von öffentlichem Strom eignen.

Weiterlesen ...

Dossier Netzausbau

Die vierte Dimension

Interview mit ABB-Deutschland-Chef Peter Terwiesch über die Vorfahrt im Netz, Speicherkonzepte, die Rolle Norwegens und gesellschaftliche Akzeptanz.

Weiterlesen ...

Energiemarkt

Noch viel zu erklären bei der Energiewende

Der Energiemarkt braucht ein völlig neues Marktdesign – nicht sofort, aber bis 2015, sagt die Chefin des Branchenverbandes BDEW Hildegard Müller. Zudem sei die Sensibilität für die eigene Betroffenheit von der Energiewende in der Bevölkerung gestiegen.

Weiterlesen ...

Energiewende

Bürger wollen mehr Transparenz

Die Akzeptanz neuer Energievorhaben hängt nicht allein vom Strompreis ab: Die Deutschen wünschen sich mehr Transparenz und Mitspracherecht bei der Energiepolitik, wie eine druckfrische Studie zeigt.

Weiterlesen ...