Politik
Umweltministerin reagiert auf Urteil des Verfassungsgerichts
Eckpunkte für neues Klimagesetz noch vor dem Sommer

Weiterlesen ...

Studien von Thinktanks
Deutschland kann schon 2045 klimaneutral sein

Weiterlesen ...

Konferenz der Ressortchefs
Umweltminister wollen Klimaziel von 62 bis 68 Prozent bis 2030

Weiterlesen ...

Strom
Prognose von Forschern des PIK
EU-Klimaziel kann Kohle bis 2030 aus dem Markt kegeln

Weiterlesen ...

Bilanz 2020 Bundesnetzagentur
Steigende Kosten durch Engpässe im Netz

Weiterlesen ...

Studien von Thinktanks
Deutschland kann schon 2045 klimaneutral sein

Weiterlesen ...

Mobilität
Gegensätzliche Studienergebnisse
Biokraftstoffe - besser oder schlechter als fossiler Diesel?

Weiterlesen ...

Intel-Tochter Mobileye fühlt vor
Erste Robotaxis schon ab 2022 in Deutschland?

Weiterlesen ...

Plan von DB und Luftverkehrsbranche
Einige Flugpassiere sollen auf Inlands-Bahn umsteigen

Weiterlesen ...

Wärme
Elektromobilität
Spitzentreffen zur Spitzenglättung verlief nicht spitzenmäßig

Weiterlesen ...

Preisvergleiche 2020 und 2021
Energie teurer, aber preiswerter als vor Jahresfrist

Weiterlesen ...

NOW-Vollversammlung
"Blauer" Wasserstoff und Erdgas sollen den Weg ebnen

Weiterlesen ...

Sektor-Kopplung
Uniper schwenkt von Flüssiggas auf Ammoniak um

Weiterlesen ...

Millionen von öffentlicher Hand
Nordisches Reallabor für grünen Wasserstoff gestartet

Weiterlesen ...

H2-Studie der Stiftung der IG BCE
"Bunter" Wasserstoff wird bis 2050 von allein grün

Weiterlesen ...

Prosumer
Jahresauswertung 2020 von Aroundhome
Osten setzt sich mehr und mehr Photovoltaik aufs Dach

Weiterlesen ...

Digitalisierung
VKU sieht Smart-Meter-Rollout in Gefahr

Weiterlesen ...

Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster
"Intelligente" Smart-Meter sind nicht intelligent genug

Weiterlesen ...

Energiewirtschaft

Brexit-Entwurf: Energiewirtschaft kann aufatmen

Der Entwurf des Brexit-Abkommens garantiert freien Warenverkehr während Übergangsperiode bis Ende 2020. Im Energiesektor dürften Großbritannien und die EU auch danach besonders eng zusammenarbeiten.

Weiterlesen ...

Energiemarkt

Deutsche Windstromfirmen in Irland fürchten harten Brexit

Die Brexit-Verhandlungsrunde am Wochenende ist an der Nordirlandfrage gescheitert. Ein Ende des gemeinsamen Strommarkts zwischen Irland und Großbritannien würde Investitionen deutscher Unternehmen gefährden.

Weiterlesen ...

Klimaschutz nach dem Brexit

Schaut auf Großbritannien

Am europäischen Emissionshandel muss das Vereinigte Königreich trotz Brexit beteiligt bleiben – als Partner beim Klimaschutz, der den Wandel von Kohle zu Gas erfolgreich vormacht. Eine Kolumne von Friedbert Pflüger.

Weiterlesen ...

Großbritannien

Nach Ernennung des neuen Energieministers: Erneuerbare könnten zulegen

Großbritanniens neue Premierministerin Theresa May hat das Energie- und Wirtschaftsministerium miteinander verschmolzen. Neuer Energieminister wird Greg Clark. Unter seiner Führung könnten die Erneuerbaren zulegen. Seine Klimaschutzziele dürfte das Land indes dennoch verfehlen.

Weiterlesen ...

Großbritannien

Entscheidung für britisches AKW unsicher

Die Investitionsentscheidung für den Bau des englischen Atomkraftwerks Hinkley Point wird nach Ansicht von Greenpeace um mehrere Monate verschoben. Möglicherweise steht das Projekt sogar komplett vor dem Aus.

Weiterlesen ...

Klimapolitik

Nach dem Brexit: EU-Emissionshandel geschwächt

Für die europäische Klimapolitik ist der Austritt Großbritannien aus der EU ein Desaster: Die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens liegt vorerst auf Eis und die CO2-Preise rauschen in den Keller.

Weiterlesen ...

Brexit

Was ein Energie-Brexit bedeuten würde

Ein Austritt Großbritanniens aus der EU hätte je nach Szenario sehr unterschiedlich starke Auswirkungen auf die britische Energiewirtschaft, wie eine Analyse verschiedener britischer Studien zeigt.

Weiterlesen ...

Brexit

Eon sieht vorerst keine Gefahr durch Brexit

Die britische Bevölkerung stimmt am morgigen Donnerstag über den Verbleib in der EU ab. Negative Folgen durch einen Brexit sieht Deutschlands größter Energieversorger Eon allenfalls langfristig.

Weiterlesen ...

Großbritannien

Britische Energieministerin: Brexit lässt Energiekosten explodieren

Mit dem Ausstieg Großbritanniens aus der EU könnten die Energiekosten jährlich um eine halbe Milliarde britische Pfund steigen, warnt Rudd.

Weiterlesen ...