Politik
Erdgasbedarf im Wandel der Zeiten
Nordstream 2 - heute weniger gebraucht als früher

Weiterlesen ...

Verbände kritisieren Stocken der Gespräche
Union muss klären, wer zum EEG verhandelt

Weiterlesen ...

ZSW und BDEW
Erneuerbare trotzen einigermaßen der Dunkelflaute

Weiterlesen ...

Strom
Weiterer PPA-Vertrag mit RWE
Bahn nutzt weiteren Offshore-Windstrom – ab 2025

Weiterlesen ...

Umfrage unter Stromkunden
Flexiblere Tarife durch Smart-Meter vorstellbar

Weiterlesen ...

Sonnenenergie in Brandenburg
Flächenland sucht neue Photovoltaik-Flächen

Weiterlesen ...

Mobilität
Weiterer PPA-Vertrag mit RWE
Bahn nutzt weiteren Offshore-Windstrom – ab 2025

Weiterlesen ...

Wirtschafts-Sachverständige Grimm:
Wasserstoff im Schwerlastverkehr unverzichtbar

Weiterlesen ...

Elektromobilität
Teslas Kritik an deutscher Genehmigungspraxis trägt Früchte

Weiterlesen ...

Wärme
Elektromobilität
Spitzentreffen zur Spitzenglättung verlief nicht spitzenmäßig

Weiterlesen ...

Preisvergleiche 2020 und 2021
Energie teurer, aber preiswerter als vor Jahresfrist

Weiterlesen ...

NOW-Vollversammlung
"Blauer" Wasserstoff und Erdgas sollen den Weg ebnen

Weiterlesen ...

Sektor-Kopplung
H2-Studie der Stiftung der IG BCE
"Bunter" Wasserstoff wird bis 2050 von allein grün

Weiterlesen ...

Wandel in der Energieregion
Lausitz plant Fabrik für grünes Methanol

Weiterlesen ...

Salzgitter AG startet Sektorkopplung
Erster Windstrom soll Stahl ergrünen lassen

Weiterlesen ...

Prosumer
Jahresauswertung 2020 von Aroundhome
Osten setzt sich mehr und mehr Photovoltaik aufs Dach

Weiterlesen ...

Digitalisierung
VKU sieht Smart-Meter-Rollout in Gefahr

Weiterlesen ...

Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster
"Intelligente" Smart-Meter sind nicht intelligent genug

Weiterlesen ...

Sinkende Bürgerbeteiligung

Studie: Großinvestoren dominieren zunehmend die Energiewende

Immer weniger Ökostrom-Anlagen sind in der Hand von Bürgerinnen und Bürgern. Der Anteil von Windkraft und Solaranlagen im Eigentum von Privatleuten und Landwirten ist auf rund 40 Prozent gesunken. Zugenommen hat der Einfluss von Konzernen, Banken und Investmentfonds.

Weiterlesen ...

Strukturwandel im Rheinland

"Spurgruppe" im Kohlerevier aus der Spur

Um den Strukturwandel im Rheinischen Revier auszugestalten, wurden Bürgerinnen und Bürger ins Planungsteam geholt. Einige der in der sogenannten "Spurgruppe" Engagierten wandten sich jetzt mit Kritik an die Öffentlichkeit: Ihre Vorschläge würden von der Politik ignoriert, die Bürgerbeteiligung sei nur Fassade.

Weiterlesen ...

Entscheid in Nordrhein-Westfalen

Gericht: Klimaschutz rechtfertigt Windkraft-Ausbau

Der Verfassungsgerichtshof von Nordrhein-Westfalen schmettert eine städtische Klage gegen die Windkraft auch mit dem  Hinweis ab, dass der Ausbau erneuerbarer Energien aus Gründen des Klima- und Umweltschutzes notwendig ist.

Weiterlesen ...

Umfrage der Fachagentur

Widerstand gegen Windkraft ist mehr gefühlt

Windanlagen werden in Gemeinden häufiger akzeptiert, als dies Ortsansässige selbst annehmen, ergibt eine Umfrage der Fachagentur Wind. Zeitgleich legt Agora Energiewende ein Sechs-Punkte-Sofortprogramm zur Belebung der Windkraft vor.

Weiterlesen ...

Interview

„Die freiwillige Lösung hat das Windkraft-Thema nicht befriedet“

Finanzielle Bürgerbeteiligung kann helfen, das Akzeptanzproblem der Windenergie zu lösen, sagt Josef Baur, Geschäftsführer des Beteiligungs-Dienstleisters Eueco. Notwendig seien aber bundesweit einheitliche Rahmenbedingungen.

Weiterlesen ...

IASS-Studie

Deutsche wollen gerechtere Energiewende

Die Mehrheit der Deutschen befürwortet die Energiewende. Allerdings sind sie für verbrauchsabhängige Stromtarife und gegen Privilegien für Unternehmen, wie eine Studie zeigt.

Weiterlesen ...

Bürgeranleihe

Tennets schwache Bürgerleitung

Der holländische Netzbetreiber Tennet zieht ein Resümee über das schwache Abschneiden der ersten Bürgeranleihe für den Netzausbau. Mit deutlich weniger als einer Million Euro beteiligten sich die Bürger am Trassenbau – erhofft waren rund sechs Millionen Euro.

Weiterlesen ...

Bürgerbeteiligung

Mehr Bürger ans Netz

Wirtschaftsminister Rösler und Umweltminister Altmaier stecken Eckpunkte für eine Bürgerbeteiligung am Netzausbau ab. Die Regierung hofft auf zwei Dinge: Kapital für den Leitungsbau und mehr Akzeptanz von den Bürgern.

Weiterlesen ...

Atomendlagerung

Bürgerbeteiligung im Minutentakt

Umweltminister Altmaier lädt zum Bürgerforum über das Atomendlagersuchgesetz nach Berlin. Noch bis Sonntag können sich Bürger und Initiativen im Fünfminutentakt zu dem Gesetz äußern. Eine Vielzahl von Umweltverbänden boykottiert die Aktion.

Weiterlesen ...

Pilotprojekt

Stromnetz statt Sparbuch

Netzbetreiber Tennet will Bürgern die Möglichkeit geben, sich über eine Anleihe am Bau einer Stromleitung in Schleswig-Holstein zu beteiligen. Um Geld geht es dem Unternehmen dabei nicht, sondern um Akzeptanz für das Projekt.

Weiterlesen ...

BIZZ-Exklusiv

„Das Geld ist dann weg.“

Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur, im Interview mit BIZZ energy today über seine aktuellen Verhandlungen mit internationalen Finanzinvestoren und kommunalen Kämmerern.

Weiterlesen ...