Politik
Streit um Datenschutz
Lambrecht gegen "gläsernes" Robo-Auto

Weiterlesen ...

Nordstream 2
Braucht Deutschland mehr oder weniger Erdgas?

Weiterlesen ...

Sinkende Bürgerbeteiligung
Studie: Großinvestoren dominieren zunehmend die Energiewende

Weiterlesen ...

Strom
Netzentwicklungsplan im Bundestag
Stadtwerke kritisieren Stromtrassen-Bau

Weiterlesen ...

Windkraft auf See
Offshore beklagt Zubau-"Loch" bis 2025

Weiterlesen ...

Nordstream 2
Braucht Deutschland mehr oder weniger Erdgas?

Weiterlesen ...

Mobilität
Streit um Datenschutz
Lambrecht gegen "gläsernes" Robo-Auto

Weiterlesen ...

Kommunalverband kritisiert Wirtschaftsminister
"Spitzenglättung" hilft bei E-Auto-Anschluss

Weiterlesen ...

Studie zu vernetztem Fahren
Smarte Autowelt schluckt viel Energie

Weiterlesen ...

Wärme
Zitat
Wasserstoff als "Champagner der Energiewende" zu sehen, ist Quatsch
Zukunft-Gas-Chef Kehler
"Wir brauchen eine klimaneutrale Volksenergie"

Weiterlesen ...

Konzept für Klimaneutralität
Wasserstoff - teurer Champagner der Energiewende

Weiterlesen ...

Debatte um Klimabilanz
Strom macht Heizpilze kaum besser

Weiterlesen ...

Sektor-Kopplung
Kommunalverband kritisiert Wirtschaftsminister
"Spitzenglättung" hilft bei E-Auto-Anschluss

Weiterlesen ...

Umwelthilfe kritisiert Netzplanung
"Grüne" Leitungen - nur für Strom oder auch für Gas?

Weiterlesen ...

Studie zu globalem Energiesystem
Sechs Milliarden Tonnen CO2 für Powerfuels

Weiterlesen ...

Prosumer
Sinkende Bürgerbeteiligung
Studie: Großinvestoren dominieren zunehmend die Energiewende

Weiterlesen ...

Post-EEG-Anlagen
Ökostromer verdreifacht seine Windkraft-Kapazität

Weiterlesen ...

Gesetzesvorschlag
Aus EEG-gefördertem endlich echten Grünstrom machen?

Weiterlesen ...

Quartalszahlen

Merck erhöht Gewinnprognose

Im dritten Quartal 2013 steht der Chemie- und Pharmaspezialist aus Darmstadt Merck gut da. Der operative Gewinn legte dank hartem Sparkurs um zehn Prozent zu. In der Solarsparte baut das Unternehmen sein Engagement aus.

Weiterlesen ...

Solarmarkt

Centrosolar geht unter den Schutzschirm

Der Münchner Solarkonzern Centrosolar möchte sich mithilfe eines Schutzschirmverfahrens durch die anhaltende Solarkrise retten. Die Vorzeichen sind schlecht: Im dritten Quartal brach der Umsatz um 40 Prozent ein.

Weiterlesen ...

Bankenkonsortium

Belectric sichert Finanzierung

Der Projektierer aus Bayern stellt seine Finanzierung auf eine breitere Basis. Ein Bankenkonsortium aus nunmehr fünf Geldhäusern erhöht den Finanzrahmen für Solarprojekte um knapp ein Drittel.

Weiterlesen ...

Solarenergie

Grünes Licht für Bilanzsanierung bei Centrosolar

Das angeschlagene Solarunternehmen Centrosolar macht einen wichtigen Schritt aus der Krise. Aktionäre und Anleihegläubiger stimmen Bilanzsanierung zu.

Weiterlesen ...

Solarbranche

Centrosolar verkauft Glassparte

Der Münchner Konzern steckt tief in der Krise und muss dringend saniert werden. Nun soll die Glassparte des Unternehmens an den belgischen Glasspezialisten Ducatt gehen – für einen symbolischen Kaufpreis, heißt es bei Centrosolar.

Weiterlesen ...

DSW-Liste

Solarbranche mit schlechter Börsenbilanz

Centrotherm, Solarworld und Phoenix Solar gehören zu den großen Verlierern des Börsenjahres 2012. Sie haben bis zu 92 Prozent an Wert verloren. Doch auch andere Unternehmen aus dem Bereich erneuerbare Energien kämpfen mit herben Verlusten.

Weiterlesen ...

Solarenergie

Centrosolar tief in den roten Zahlen

Die Münchner Centrosolar-Gruppe hat im Jahr 2012 einen Verlust nach Steuern von knapp 90 Millionen Euro eingefahren und sein Eigenkapital fast komplett verbrannt. Der Umsatz brach um mehr als 20 Prozent ein. Das Unternehmen muss sich nun restrukturieren.

Weiterlesen ...

Solar

Centrosolar beschließt Umstrukturierung

Der Umsatz des Münchner Solarunternehmens Centrosolar ist im vergangenen Jahr um 22 Prozent eingebrochen. Das wachsende Auslandsgeschäft soll nun einen Weg aus der Krise bringen.

Weiterlesen ...

Photovoltaikausbau

Kompromiss bei der Solarstromkürzung

Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat hat sich gestern auf einen Konsens bei der geplanten Kürzung für Solarstrom geeinigt. Neu ist das deutsche Ausbauziel von insgesamt 52 Gigawatt – einen jährlichen Deckel für neue PV-Anlagen gibt es dagegen nicht.

Weiterlesen ...