Politik
Umweltministerin reagiert auf Urteil des Verfassungsgerichts
Eckpunkte für neues Klimagesetz noch vor dem Sommer

Weiterlesen ...

Studien von Thinktanks
Deutschland kann schon 2045 klimaneutral sein

Weiterlesen ...

Konferenz der Ressortchefs
Umweltminister wollen Klimaziel von 62 bis 68 Prozent bis 2030

Weiterlesen ...

Strom
Prognose von Forschern des PIK
EU-Klimaziel kann Kohle bis 2030 aus dem Markt kegeln

Weiterlesen ...

Bilanz 2020 Bundesnetzagentur
Steigende Kosten durch Engpässe im Netz

Weiterlesen ...

Studien von Thinktanks
Deutschland kann schon 2045 klimaneutral sein

Weiterlesen ...

Mobilität
Gegensätzliche Studienergebnisse
Biokraftstoffe - besser oder schlechter als fossiler Diesel?

Weiterlesen ...

Intel-Tochter Mobileye fühlt vor
Erste Robotaxis schon ab 2022 in Deutschland?

Weiterlesen ...

Plan von DB und Luftverkehrsbranche
Einige Flugpassiere sollen auf Inlands-Bahn umsteigen

Weiterlesen ...

Wärme
Elektromobilität
Spitzentreffen zur Spitzenglättung verlief nicht spitzenmäßig

Weiterlesen ...

Preisvergleiche 2020 und 2021
Energie teurer, aber preiswerter als vor Jahresfrist

Weiterlesen ...

NOW-Vollversammlung
"Blauer" Wasserstoff und Erdgas sollen den Weg ebnen

Weiterlesen ...

Sektor-Kopplung
Uniper schwenkt von Flüssiggas auf Ammoniak um

Weiterlesen ...

Millionen von öffentlicher Hand
Nordisches Reallabor für grünen Wasserstoff gestartet

Weiterlesen ...

H2-Studie der Stiftung der IG BCE
"Bunter" Wasserstoff wird bis 2050 von allein grün

Weiterlesen ...

Prosumer
Jahresauswertung 2020 von Aroundhome
Osten setzt sich mehr und mehr Photovoltaik aufs Dach

Weiterlesen ...

Digitalisierung
VKU sieht Smart-Meter-Rollout in Gefahr

Weiterlesen ...

Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster
"Intelligente" Smart-Meter sind nicht intelligent genug

Weiterlesen ...

FÖS-Expertin Swantje Fiedler zur Carbon-Leakage-Verordnung

"Es bleibt fast kein CO2-Preisanreiz übrig"

Zitat
"Einen belastbaren Beweis für Carbon Leakage gibt es nicht"

Zu viele Ausnahmen, zu viele Entlastungen – die von der Regierung verabschiedete Carbon-Leakage-Verordnung setzt das Instrument einer CO2-Bepreisung an entscheidenden Stellen praktisch außer Kraft, kritisiert Swantje Fiedler vom Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS).

Weiterlesen ...

Studie zur Energiesteuerrefom

"Grüne" Moleküle unters Öl mischen

Wenn fossile Brennstoffe das Klima schädigen, wäre es logisch, diese nach dem CO2-Gehalt zu besteuern. Der Idee hat sich jetzt auch die Mineralölbranche angeschlossen und nennt ihr Konzept "Energiesteuer 2.0".

Weiterlesen ...

Neue Denkfabrik Epico Klimainnovation

"Der CO2-Preis wird es nicht allein richten können"

Zitat
Wir müssen auf dem Weg zur Klimaneutralität schneller und konkreter werden.

Mit dem neuen Thinktank Epico Klimainnovation wollen Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft den Weg zur Klimaneutralität beschleunigen - mit einem Fokus auf Markt und Innovationen. Im Interview mit bizz energy erläutern Epico-Geschäftsführer Bernd Weber und der Beirats-Vorsitzende und CDU-Politiker Andreas Jung die Ausrichtung der Denkfabrik.

Weiterlesen ...

Zertifikate erstmals über 40 Euro

Neues EU-Klimaziel wird in den CO2-Handel eingepreist

Der CO2-Preis im EU-Emissionshandel stieg im Februar erstmals über 40 Euro. Branchenexperten sehen darin vor allem eine Vorwegnahme des höheren EU-Klimaziels von 55 Prozent für 2030.

Weiterlesen ...

Kommentar

Corona-Cent auf den CO2-Preis?

Seit Anfang des Jahres gilt ein nationaler CO2-Preis von 25 Euro je Tonne. Große Einspareffekte bei den Emissionen sind vorerst aber nicht zu erwarten. Dafür eröffnen sich unerwartete fiskalische Spielräume.

Weiterlesen ...

Trend bei Energiepreisen

2021: CO2-Abgabe verteuert Gas, Strom aber nicht

Die Stromkosten bleiben zum Jahresbeginn 2021 stabil, einige Versorger senken sogar die Preise. Dagegen wird Erdgas aufgrund der CO2-Bepreisung teurer.

Weiterlesen ...

Nationaler Emissionshandel

Beim CO2-Preis werden auch Milchpulver, Tomatenmark und Backhefe entlastet

Mit der Carbon-Leakage-Verordnung, deren Entwurf bizz energyvorliegt, sollen ab Anfang 2021 etwa 1.500 bis 2.000 Unternehmen von den Kosten des nationalen Emissionshandels teilweise großzügig entlastet werden, darunter auch Hersteller von Milchpulver, Tomatenmark und Backhefe.

Weiterlesen ...

Klimaschutz

Regierungsexperten empfehlen Energiepreis-Reform

Mehr Mut und Konsequenz beim Vorantreiben der Energiewende raten Regierungs- wie Branchenexperten der Bundesregierung.

Weiterlesen ...

Agora Energiewende

Thinktank warnt vor Rekord bei EEG-Umlage

2021 könnte die EEG-Umlage auf 8,6 Cent je Kilowattstunde steigen, warnt der Thinktank Agora Energiewende erneut. Die Bundesregierung müsse diesen Rekordanstieg verhindern.

Weiterlesen ...

Klimaschutz

Einheitlicher CO2-Preis in Europa?

Mit dem Einstieg Deutschlands in einen nationalen CO2-Preis gibt es Grund zur Hoffnung, dass dieses Instrument auch international endlich den Durchbruch schafft, meinen Ökonomen um den Chef des Mercator-Instituts MCC, Ottmar Edenhofer.

Weiterlesen ...

Klimapolitik

Bundesrat stimmt zu: Klimapaket kann geliefert werden

Nach langen Ringen hat nach dem Bundestag nun auch der Bundesrat die Einigung von Bund und Ländern zum Klimapaket gebilligt. Das hat Folgen nicht nur für Bahnkunden.

Weiterlesen ...

Klimapolitik

Kabinett beschließt CO2-Preis und Aus für Ölheizungen

Schritt für Schritt setzt die Bundesregierung ihr Programm für Klimaschutzprogramm um. Bürger müssen sich auf Veränderungen einstellen.

Weiterlesen ...

Interview zum CO2-Preis

„Real steigt der Spritpreis um magere 0,4 Cent im Jahr“

Um den Verkehr klimafreundlicher zu machen, will die Bundesregierung Kraftstoffe bis 2025 um rund 10 Cent pro Liter teurer machen. Experten errechnen beim geplanten CO2-Preis deutlich niedrigere Aufschläge.

Weiterlesen ...

Klimapolitik

Wie die Bundesregierung das Klimapaket finanzieren will

Damit die Bürger beim Klimaschutz mitziehen, plant die Koalition viele Förderprogramme und Entlastungen. Gar nicht so einfach für einen Finanzminister, der keine neuen Schulden machen will.

Weiterlesen ...

Klimaschutz

Union setzt auf CO2-Handel und Steuergeschenke

Der großen Koalition bleiben nur noch wenige Tage, um sich auf ein Konzept im Kampf gegen die Klimawandel zu einigen. CDU und CSU haben nun einen gemeinsamen Standpunkt – bei dem Vieles offen bleibt.

Weiterlesen ...

Klimaschutz

Experte für Emissionshandel fordert CO2-Steuer

Fachleute der Bundesregierung raten von dem System ab, das sie selbst betreiben: Für Autoverkehr und Gebäude sei eine Kohlendioxid-Steuer viel leichter umzusetzen, als der Emissionshandel.

Weiterlesen ...

Klimapolitik

Kieler Institut schlägt weiteren Emissionshandel vor

Das Institut für Weltwirtschaft in Kiel empfiehlt neben dem bestehenden Handel mit CO2-Zertifikaten ein zusätzliches System in Europa. Nur so ließen sich die Pariser Klimaziele erreichen.

Weiterlesen ...

Klimapolitik

Schulze will CO2-Steuer mit Klimaprämie für Bürger

Die Bundesregierung muss beim Klimaschutz nachsteuern. Ein möglicher Baustein: Ein CO2-Preis, der Sprit und Heizöl teurer macht. Umweltministerin Schulze stellt nun ihre Vorschläge vor.

Weiterlesen ...

Umweltpolitik

Was kostet der Klimaschutz?

Die Angst der Bürger vor der Erderhitzung zwingt die Politik zum Handeln. Schon bald könnten die Weichen für eine große Reform der Energiepreise gestellt werden. Doch Klimaschutz gibt es nicht zum Nulltarif.

Weiterlesen ...

BDEW-Kongress

Altmaier zeigt sich offen für CO2-Preis

Auf dem Kongress des Energie-Branchenverbands BDEW hat sich Wirtschaftsminister Altmaier offen gegenüber einem CO2-Preis gezeigt. Außerdem pries er die erzielte Einigung zum Netzausbau mit den Bundesländern an.

Weiterlesen ...