Anzeige
Anzeige

Matthias Wissmann

Die Blässe des Cheflobbyisten

Ein Jahrzehnt war Matthias Wissmann mächtigster Interessenvertreter Deutschlands. Dieselgate ist für den VDA-Chef auch zum persönlichen PR-Desaster geworden. Über den Nachfolger wird bereits spekuliert. Ein Porträt.

Weiterlesen ...

Steuervergünstigung für Diesel

„Die Bundesumweltministerin weiß es besser“

Barbara Hendricks sträubt sich weiter gegen ein Ende des Steuerprivilegs für Diesel. Unser Kolumnist Ferdinand Dudenhöffer geht deshalb hart mit ihr ins Gericht.

Weiterlesen ...

Elektroauto-Strategie

Die Börse hakt Daimlers Dieselgate ab

Auch Daimler soll bei Dieselfahrzeugen Abgaswerte manipuliert haben. Anders als beim VW-Skandal hält sich das Entsetzen an den Börsen in Grenzen. Die Investoren blicken in die Zukunft – und sehen vor allem Elektroautos.

Weiterlesen ...

Kolumne

Umweltfreundlicher Diesel ist ein Fake

Angesichts der hohen Luftbelastung ist nun auch in München ein Diesel-Fahrverbot geplant. Unser Kolumnist Ferdinand Dudenhöffer stellt fest: Selbst die CO2-Bilanz ist beim Pkw-Diesel schlechter als beim Benziner.

Weiterlesen ...

Kommentar der Woche

Abenteuer Trump

Was der künftige US-Präsident für die Autohersteller bedeutet: in Amerika, Mexiko, China – und in Deutschland.

Weiterlesen ...

Abgas-Affäre

Porsche rüstet 10.500 Diesel um

Das Kraftfahrt-Bundesamt erlaubt dem Sportwagen-Hersteller den Rückruf des Modells Macan. Die Abgas-Umrüstungen sollen weiteren deutschen Herstellern das Schicksal Volkswagens ersparen.

Weiterlesen ...

Volkswagen

Dieselgate: VW droht Strafverfahren in den USA

Im Zuge der Abgas-Affäre haben US-Behörden offenbar genug Belege für „kriminelles Fehlverhalten“ von VW gesammelt, um ein Strafverfahren einzuleiten.

Weiterlesen ...

Abgas-Skandal

Dieselgate: Musterkläger gegen VW

Ein Großteil der Anlegerklagen gegen VW bezüglich des Diesel-Skandals kann gemeinsam in einem Musterverfahren verhandelt werden. Das hat das Landgericht Braunschweig nun ermöglicht.

Weiterlesen ...

Dieselgate

Wolfsburg und VW: Grimmiger Optimismus in der Trutzburg

Die Heimatstadt des Autobauers Volkswagen rechnet nach Dieselgate mit Gewerbesteuer-Einbußen in Millionenhöhe. Unter den zur Schau gestellten Optimismus mischt sich daher ein spürbarer Groll.

Weiterlesen ...

Dieselgate

Terror in Brüssel: Dieselgate-Untersuchungsausschuss des Europäischen Parlaments verschiebt erste Sitzung

Nach den Terroranschlägen im Europaviertel und am Flughafen in Brüssel fiel die für gestern geplante Sitzung des Untersuchungsausschusses aus.

Weiterlesen ...