Anzeige
Anzeige

Stromhandel

EEX warnt vor Markteingriff

Die von der Bundesregierung geplante Aufteilung der deutsch-österreichischen Stromhandelszone würde den Wert von Termingeschäften in Milliardenhöhe beeinflussen, warnt die Leipziger Strombörse.

Weiterlesen ...

Ölpreis

Energierohstoff-Preise springen im März um fast 20 Prozent nach oben

Aber es gibt Zweifel an einer Trendwende, da die Überproduktion von Öl anhält. Auch Kohle wird etwas teurer.

Weiterlesen ...

Solarbranche

Auch PV-Anlagen setzt die Hitze zu

Paradox: Blauer Himmel und strahlende Sonne sind für Solaranlagen nicht unbedingt von Vorteil. Die Hitze macht den Zellen zu schaffen.

Weiterlesen ...

Strombörse

EEX verzeichnet Rekordzuwächse

An der Leipziger Energiebörse wurde im vergangenen Jahr deutlich mehr Strom und Gas umgesetzt als noch im Jahr 2013.

Weiterlesen ...

Emissionshandel

Backloading gestartet

Seit dieser Woche werden im europäischen Emissionshandel reduzierte Mengen an Verschmutzungsrechten für Kohlendioxid versteigert. Umweltministerin Barbara Hendricks geht das Backloading allerdings nicht weit genug, sie fordert die zügige Einführung einer Art Zentralbank für den Emissionshandel.

Weiterlesen ...

Strombörse

Spotmarkt auf europäisch

Die europäischen Strom-Spotmärkte APX, Belpex, Epex Spot, Nord Pool Spot und OMIE wollen ihren Intraday-Handel vernetzen. Im Verbund mit dem vorige Woche gekoppelten Day-ahead-Geschäft könnte das den grenzüberschreitenden Handel beleben – und den Börsenstrompreis in Deutschland wieder steigen lassen.

Weiterlesen ...

EEX

Strombörse floriert

Strom- und Gashandel nahmen an der Leipziger Energiebörse EEX im vergangenen Jahr deutlich zu. Das Geschäft mit Verschmutzungsrechten lag mehr als drei Mal so hoch wie noch 2012.

Weiterlesen ...

EEX

Energiebörse erweitert Asiengeschäft

Die Leipziger Energiebörse übernimmt die Mehrheit an der Singapurer Terminbörse für Waren- und Frachtmärkte, CLTX. Details sollen noch in diesem Monat bekannt gegeben werden.

Weiterlesen ...

Personalie

EEX-Vorstände vorzeitig verlängert

Die Aufsichtsräte der European Energy Exchange (EEX) haben die Vorstandsmandate von Peter Reitz und Iris Weidinger vorzeitig um fünf weitere Jahre verlängert.

Weiterlesen ...

Erneuerbare Energien

Weniger Windstrom

Windturbinen in Deutschland haben in den ersten neun Monaten des Jahres über acht Prozent weniger Strom geliefert als im Vorjahr. Investoren droht erneut ein schlechtes Windjahr. Bei den Solaranlagen gab es dagegen ein Produktionsplus.

Weiterlesen ...

BIZZ-Exklusiv

„Kapazitätsmechanismus ist ein regulatorischer Eingriff.“

Peter Reitz, CEO der Leipziger Energiebörse EEX, hält politische Eingriffe nur für nötig, wenn marktwirtschaftliche Mechanismen nicht mehr zum Erfolg führen.

Weiterlesen ...

Energiehandel

ECC weitet Geschäft aus

Die European Commodity Clearing stärkt ihr Osteuropageschäft. Die Leipziger vereinbarten dafür eine Zusammenarbeit mit der tschechischen Raiffeisenbank. Seit September bietet die ECC bereits ihre Dienstleistungen für die Prager Strombörse PXE an.

Weiterlesen ...

Emissionshandel

Neue EEX-Tochter für den Emissionshandel

Die Leipziger EEX überführte nun den Handel mit Verschmutzungsrechten in eine eigene Tochtergesellschaft, die Global Environmental Exchange (GEEX). Die Energiebörse möchte künftig beim Emissionshandel stärker kooperieren.

Weiterlesen ...

Energieversorgung

Neuer Rekord bei Erneuerbaren

Am vergangenen Sonntag deckten erneuerbare Energien erstmals rund 60 Prozent des Strombedarfs in Deutschland. Das Überangebot an Wind- und Solarstrom führte allerdings zu negativen Preisen an der Strombörse EEX.

Weiterlesen ...

Energiemarkt

Strombörse EEX warnt vor zu viel Regulierung

Der Leipziger Handelsplatz für Energie fordert eine europäisch ausgerichtete Reform des Strommarktes. Das Handelshaus setzt auf einen marktbasierten Ausbau der erneuerbaren Energien, Subventionen für Kraftwerke soll es nicht geben.

Weiterlesen ...

Energie

Deutschland bleibt Stromexporteur

Angst vor Erderwärmung

Trotz Atomausstieg liefert Deutschland erneut mehr Strom ins Ausland, als es von dort bezieht. Im Vergleich zum Jahr 2011 vervierfachte sich der Stromexport im vergangenen Jahr und erbrachte mehr als eine Milliarde Euro.

Weiterlesen ...

Erneuerbare Energien

Rekordleistung aus Sonne und Wind

Mitte September erreichte die Stromproduktion aus Sonnen- und Windstrom einen neuen Höchstwert. Die Anlagen produzierten zeitweilig soviel Strom wie 31 Kohlekraftwerke.

Weiterlesen ...