Politik
Umweltministerin reagiert auf Urteil des Verfassungsgerichts
Eckpunkte für neues Klimagesetz noch vor dem Sommer

Weiterlesen ...

Studien von Thinktanks
Deutschland kann schon 2045 klimaneutral sein

Weiterlesen ...

Konferenz der Ressortchefs
Umweltminister wollen Klimaziel von 62 bis 68 Prozent bis 2030

Weiterlesen ...

Strom
Prognose von Forschern des PIK
EU-Klimaziel kann Kohle bis 2030 aus dem Markt kegeln

Weiterlesen ...

Bilanz 2020 Bundesnetzagentur
Steigende Kosten durch Engpässe im Netz

Weiterlesen ...

Studien von Thinktanks
Deutschland kann schon 2045 klimaneutral sein

Weiterlesen ...

Mobilität
Gegensätzliche Studienergebnisse
Biokraftstoffe - besser oder schlechter als fossiler Diesel?

Weiterlesen ...

Intel-Tochter Mobileye fühlt vor
Erste Robotaxis schon ab 2022 in Deutschland?

Weiterlesen ...

Plan von DB und Luftverkehrsbranche
Einige Flugpassiere sollen auf Inlands-Bahn umsteigen

Weiterlesen ...

Wärme
Elektromobilität
Spitzentreffen zur Spitzenglättung verlief nicht spitzenmäßig

Weiterlesen ...

Preisvergleiche 2020 und 2021
Energie teurer, aber preiswerter als vor Jahresfrist

Weiterlesen ...

NOW-Vollversammlung
"Blauer" Wasserstoff und Erdgas sollen den Weg ebnen

Weiterlesen ...

Sektor-Kopplung
Uniper schwenkt von Flüssiggas auf Ammoniak um

Weiterlesen ...

Millionen von öffentlicher Hand
Nordisches Reallabor für grünen Wasserstoff gestartet

Weiterlesen ...

H2-Studie der Stiftung der IG BCE
"Bunter" Wasserstoff wird bis 2050 von allein grün

Weiterlesen ...

Prosumer
Jahresauswertung 2020 von Aroundhome
Osten setzt sich mehr und mehr Photovoltaik aufs Dach

Weiterlesen ...

Digitalisierung
VKU sieht Smart-Meter-Rollout in Gefahr

Weiterlesen ...

Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster
"Intelligente" Smart-Meter sind nicht intelligent genug

Weiterlesen ...

Windkraft

EnBW zufrieden mit Ostsee-Windpark

Der Energiekonzern EnBW ist mit der "Stromernte" aus der Ostsee zufrieden und testet im Bodden schwimmende Windkraft .

Weiterlesen ...

Analyse

Die Tücken des Braunkohle-Vertrages

Bald befasst sich der Bundestags-Wirtschaftsausschuss in einer öffentlichen Anhörung mit dem Leag-RWE-Vertrag. Den hat der Thinktank FÖS jetzt schon einmal analysiert.

Weiterlesen ...

Photovoltaik

EnBW will Deutschlands größten Solarpark bauen

Der Energiekonzern EnBW will seinen ersten Solarpark ohne Förderung nach dem Erneuerbare-Energie-Gesetz 2020 in Brandenburg in Betrieb nehmen. Es soll die aktuell größte Anlage in Deutschland werden.

Weiterlesen ...

Energieversorger

Wie die EnBW sich neu erfinden will

In den vergangenen Jahren hat sich Energie Baden-Württemberg in die Gewinnzone zurückgearbeitet. Jetzt will der Konzern mit Hilfe eines Innovationscamps seine Zukunft sichern.

Weiterlesen ...

Elektromobilität

Streetscooter in neuer Förderrunde des Bundes

Ein Gewinner des Diesel-Gipfels von Anfang August ist voraussichtlich der E-Nutzfahrzeughersteller Streetscooter. Das Bundesumweltministerium stockt ein Förderprogramm für Elektro-Lieferwagen in Städten auf.

Weiterlesen ...

EEG

Die Offshore-Sensation und ihre Fallstricke

Subventionsfreie Hochsee-Windparks: Was hinter der Überraschung steckt und welche Risiken für Investoren und Betreiber auf hoher See lauern. Eine Analyse.

Weiterlesen ...

Unternehmen

Atomausstieg macht erfinderisch

Der Energiekonzern EnBW sucht nach zusätzlichen Einnahmequellen, um den Rückbau seiner Kernkraftwerke zu finanzieren und erhöht seine Beteiligung am Konkurrenten MVV.

Weiterlesen ...

Speicher

Stromspeicher: Bosch und EnBW kooperieren

Gemeinsam wollen die Konzerne das dezentrale Energiegeschäft vorantreiben.

Weiterlesen ...

Personalie

TransnetBW: Werner Götz übernimmt Vorsitz der Geschäftsführung

Die neu geschaffene Funktion trägt verstärkten Koordinierungsaufgaben innerhalb des dreiköpfigen Führungsgremiums Rechnung.

Weiterlesen ...

CCS

Deutsche CCS-Lobby gibt auf

Die deutsche Energiewirtschaft begräbt endgültig ihre Pläne zur Abscheidung und unterirdischen Speicherung von Kohlendioxid. Die Lobbyorganisation IZ Klima löst sich zum Jahresende auf.

Weiterlesen ...

Atomrückstellungen

Atomkonzerne gehen auf Konfrontationskurs

Die vier deutschen Kernkraftwerksbetreiber sollen ihre Rückstellungen für die Endlagerung des Atommülls um 6,1 Milliarden Euro aufstocken. So schlug es am Mittwoch eine Regierungskommission vor. Doch die Konzerne wollen da nicht mitmachen.

Weiterlesen ...

Atomausstieg

Das Geschacher ums Atom

Der Chef-Atomverhandler Jürgen Trittin redet den Wert der Klagen vor dem Verfassungsgericht klein. Dabei verfolgt er ein Eigeninteresse: Er will den Preis drücken.

Weiterlesen ...

Frage des Monats

„Andernfalls droht Steuerzahlern eine sehr teure Lektion“

„Müssen die Atomrückstellungen in öffentliche Hand?", lautet im Oktober die Frage des Monats von BIZZ energy today. Prominente Energieexperten haben geantwortet. Lesen Sie hier die Antwort von Greenpeace-Geschäftsführerin Brigitte Behrens.

Weiterlesen ...

Kernenergie

Kommission soll Finanzierung von Atomrückbau überprüfen

Bundeskabinett bringt außerdem Gesetz zur Nachhaftung für Rückbau- und Entsorgungskosten im Kernenergiebereich auf den Weg.

Weiterlesen ...

Dossier

Eine Glaubensfrage

Wirtschaftsminister Gabriel hat entschieden: kein Kapazitätsmarkt für fossile Kraftwerke, aber Privilegien für die Braunkohle. Geht das gut? Die Meinungen gehen weit auseinander. Der Streit um Gesetzes-Details mit vermeintlich großer Wirkung hat bereits begonnen.

Weiterlesen ...

Kernkraft

GLS-Bank: Atomausstieg offenbar teurer als gedacht

Gesamtrückstellungen von 84 Milliarden Euro stehen nur kurzfristig liquide Mittel von 18 Milliarden Euro gegenüber.

Weiterlesen ...

Windenergie

EnBW nimmt in der Türkei zwei neue Windparks in Betrieb

Nach einem Jahr Bauzeit sind die Onshore-Windparks Koru und Harmanlik im Nordwesten der Türkei angeschlossen.

Weiterlesen ...

Geschäftszahlen

Auch EnBW mit Verlusten

Der Karlsruher Energiekonzern muss – wie zuvor bereits die Konkurrenten Eon und RWE – Einbußen eingestehen. Der heute veröffentlichte Geschäftsbericht verzeichnet einen Fehlbetrag von 388 Millionen Euro.

Weiterlesen ...

Atom-Streit

EU-Anwalt weist Klage von RWE, Eon und EnBW zurück

Schlappe für die deutschen Energieriesen vor dem Europäischen Gerichtshof; Generalanwalt Szpunar sieht bei Brennelementesteuer des Bundes keinen Verstoß gegen EU-Recht.

Weiterlesen ...

Beteiligung

EnBW hat Anteile an Baltic II verkauft

Den Zuschlag für rund 49,9 Prozent der Anteile an dem Offshore-Windpark erhält Macquire Capital aus Australien.

Weiterlesen ...