Anzeige
Anzeige

Branchenverband

Klimaschutz könnte Konjunkturmotor sein

Das Konjunktur- und das Klimapaket der Bundesregierung könnten aus Sicht der Energiewirtschaft bis 2030 Investitionen von 320 Milliarden Euro auslösen, rechnet der BDEW aus und verlangt eine "Entfesselung" der Kräfte.

Weiterlesen ...

Energiemarkt

Innogy von Eon geschluckt

Der Energieversorger Innogy mit seinen rund 8 Millionen Kunden in Deutschland ist jetzt endgültig Teil des Eon-Konzerns. Eon-Chef Johannes Teyssen frohlockt. Vergleichbares habe es in Deutschland seit langem nicht gegeben.

Weiterlesen ...

Coronavirus

Energiebranche setzt Pandemie-Pläne um

Das Coronavirus hält die Welt in Atem – die Lage ist ernst. Doch zumindest von einer Seite gibt es Entwarnung: Die Energieversorger sehen sich als Betreiber kritischer Infrastruktur gut vorbereitet.

Weiterlesen ...

Erneuerbare Energien

Energiebranche: Frauen auf Chefposten bleiben Ausnahme

Der BDEW wählte vergangene Woche eine Frau zur Präsidentin. Frauen in Führungspositionen bleiben in der Energiewirtschaft aber eine Ausnahme, wie eine aktuelle Untersuchung zeigt.

Weiterlesen ...

Energiewirtschaft

Forscherin: Männer-Dominanz bremst Energiewende

Die britische Wissenschaftlerin Catherine Mitchell führt das langsame Transformationstempo der Energiebranche auf den Männer-Überhang in den Chefetagen zurück. Auch in Deutschland sind nur zehn Prozent des Energie-Topmanagements weiblich.

Weiterlesen ...

Digitalisierung

Neue Studie: Energiebranche abwartend bei Investitionen in Digitalisierung

Die Investitionen in die digitale Transformation beschränken sich laut Studie derzeit auf „Leuchtturmprojekte“. Energiebranche sieht sich jedoch auf dem richtigen Weg.

Weiterlesen ...