Anzeige
Anzeige

Energieversorger

Wie die EnBW sich neu erfinden will

In den vergangenen Jahren hat sich Energie Baden-Württemberg in die Gewinnzone zurückgearbeitet. Jetzt will der Konzern mit Hilfe eines Innovationscamps seine Zukunft sichern.

Weiterlesen ...

Kolumne

Der Plattform-Handel kommt 

In einem virtuellen Stromgeschäft könnten Energieerzeuger ihre Anlagen besser einsetzen. Den Endkunden würde es helfen, die Stromrechnung zu senken.

Weiterlesen ...

Digitalisierung

Stromanbieter setzen auf Dienstleistungs-Plattformen

Energieversorger suchen nach Wegen, um ihre Kundschaft mit digitalen Geschäftsmodellen zu erreichen. Helfen lassen sie sich dabei zum Beispiel von Software-Unternehmen wie Energieheld.

Weiterlesen ...

Kolumne

Was Energieversorger von Amazon lernen können

Energieversorger müssen ihren Kunden näherkommen und ihnen bessere Angebote machen. Die Digitalisierung ist der Schlüssel dazu, schreibt unser Kolumnist Gerard Reid.

Weiterlesen ...

Energieversorger

Cyber-Abwehr: Wenn "Red Team" das Stromnetz angreift

In einer Prager Villa üben Energieversorger das Abwehren von Cyber-Angriffen. Die Trainingsmethode stammt aus Israel. Unter den Kunden sind deutsche Unternehmen. Manchmal kämpft sogar der Vorstand mit.

Weiterlesen ...

Luftfahrt

Drohnen-Boom: Energiebranche treibt Marktwachstum

Immer mehr Unternehmen nutzen kleine unbemannte Fluggeräte. Die größte gewerbliche Nachfrage nach den Drohnen kommt aus dem Energiesektor.

Weiterlesen ...

Energiewirtschaft

Viele Energieversorger verlieren Top-Bonität

Die Kreditwürdigkeit vieler deutscher Stromversorger nimmt im Zuge der Energiewende ab. Die Unternehmensberatung Roland Berger stellt der Branche ein beunruhigendes Zeugnis aus.

Weiterlesen ...

Energieversorger

Wemag: Gute Zahlen, aber zu wenige Windkraftflächen

Der kommunale Versorger Wemag aus Schwerin erfreut seine Anteilseigner mit einem Gewinn-Plus von fünf Prozent. Doch es mangelt ihm an geeigneten Gebieten für Windparks.

Weiterlesen ...

Studie

Digitalisierung: Deutsche Versorger schneiden schlecht ab

Risiko oder Chance? Eine neue Umfrage unter Energie- und Wasserversorgern zeigt: Topmanager und Führungskräfte sind in puncto Digitalisierung zwiegespalten.

Weiterlesen ...

„Free Electrons“

Internationales Programm für Energie-Start-ups

Die RWE-Tochter Innogy und andere Versorger wollen dem Wandel in der Branche mit einem Accelerator begegnen. Das Ziel ist, gemeinsam mit jungen Firmen neue Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Weiterlesen ...

Kommunale Stromanbieter

Junge Stadtwerke attraktiv für alte Energieriesen

Aufgrund des Regionalitäts-Trends bei Stromkunden kaufen große Versorger Beteiligungen an kleineren Stadtwerken. Das zeigt sich insbesondere im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen, wo viele neue Kommunal-Anbieter entstanden.

Weiterlesen ...

Studie

Knapp jedes vierte Stadtwerk kämpft ums Überleben

Betreiber konventioneller Kraftwerke sind laut einer Studie des Beratungshauses PwC besonders betroffen.

Weiterlesen ...

Interview

"Eklatante Wettbewerbsverzerrung"

EWE-Vorstandschef Matthias Brückmann über die Folgen des Kohleausstiegs, die Kosten der Atommüll-Entsorgung und die Renditen von Offshore-Windparks.

Weiterlesen ...

Emissionen

UBA: Treibhausgasemissionen 2015 kaum gesunken

Energieintensive Industrie kann Klimagasausstoß nicht reduzieren. Umweltschützer drängen auf eine Reform des europäischen Emissionshandels und mehr nationalen Klimaschutz.

Weiterlesen ...

Exklusiv-Interview

Werden die deutschen Energieversorger überleben, Frau Wolff-Hertwig?

Die Entega-Vorstandsvorsitzende Marie-Luise Wolff-Hertwig über den dramatischen Wandel der Energiewelt, Digitalisierung und Vielfalt.

Weiterlesen ...

Soziale Netzwerke

Exklusiv-Studie zu Versorgern auf Facebook: Kleinere Anbieter punkten mit regionalen Inhalten

Die Analyse zeigt: Energiekonzerne und Stadtwerke sind im Sozialen Netzwerk überdurchschnittlich präsent – senden aber Ihre Botschaften auf Facebook noch zu unkonkret. Hier sind andere Branchen wie der Telekommunikations- und Bankensektor heute weiter.

Weiterlesen ...

BIZZ exklusiv

Letzte Chance für RWE

Der Konzern verkauft einen Teil seines Zukunftsgeschäfts. Doch ein Strategiewechsel ist das nicht. Eine Kolumne von Gerard Reid.

Weiterlesen ...

Frage des Monats

"Geradezu Skandalös"

„Müssen die Atomrückstellungen in öffentliche Hand?", lautet im Oktober die Frage des Monats von BIZZ energy today. Prominente Energieexperten haben geantwortet. Lesen Sie hier die Antwort von Professor Uwe Leprich, Leiter des Saarbrücker Instituts für Zukunftsenergiesysteme.

Weiterlesen ...

"Betreiber sind für Rückbau der Kernkraftwerke verantwortlich"

„Müssen die Atomrückstellungen in öffentliche Hand?", lautet im Oktober die Frage des Monats von BIZZ energy today. Prominente Energieexperten haben geantwortet. Lesen Sie hier die Antwort von Joachim Pfeiffer, dem Wirtschafts- und Energiepolitischen Sprecher der CDU/CSU-Fraktion.

Weiterlesen ...

Frage des Monats

"Eine 'Bad Bank' wäre ein 'Bad Deal' für die Gesellschaft

„Müssen die Atomrückstellungen in öffentliche Hand?", lautet im Oktober die Frage des Monats von BIZZ energy today. Prominente Energieexperten haben geantwortet. Lesen Sie hier die Antwort von Energieökonomieprofessorin Claudia Kemfert vom DIW Berlin.

Weiterlesen ...