Politik
Verbände kritisieren Stocken der Gespräche
Union muss klären, wer zum EEG verhandelt

Weiterlesen ...

ZSW und BDEW
Erneuerbare trotzen einigermaßen der Dunkelflaute

Weiterlesen ...

Jahrestagung des Verbandes Kommunaler Unternehmen
Parteien wollen Wasserstoff-Champagner verdünnen

Weiterlesen ...

Strom
Umfrage unter Stromkunden
Flexiblere Tarife durch Smart-Meter vorstellbar

Weiterlesen ...

Sonnenenergie in Brandenburg
Flächenland sucht neue Photovoltaik-Flächen

Weiterlesen ...

Zweite Runde der Steinkohle-Ausschreibungen
Abschalten kostet weniger, bringt aber auch weniger fürs Klima

Weiterlesen ...

Mobilität
Elektromobilität
Teslas Kritik an deutscher Genehmigungspraxis trägt Früchte

Weiterlesen ...

Neuer Branchentrend
Lastenräder rund um die Uhr verfügbar

Weiterlesen ...

Stellungnahme zum THG-Quoten-Gesetz
Bundesrat will mit Biosprit fliegen lassen

Weiterlesen ...

Wärme
Elektromobilität
Spitzentreffen zur Spitzenglättung verlief nicht spitzenmäßig

Weiterlesen ...

Preisvergleiche 2020 und 2021
Energie teurer, aber preiswerter als vor Jahresfrist

Weiterlesen ...

NOW-Vollversammlung
"Blauer" Wasserstoff und Erdgas sollen den Weg ebnen

Weiterlesen ...

Sektor-Kopplung
H2-Studie der Stiftung der IG BCE
"Bunter" Wasserstoff wird bis 2050 von allein grün

Weiterlesen ...

Wandel in der Energieregion
Lausitz plant Fabrik für grünes Methanol

Weiterlesen ...

Salzgitter AG startet Sektorkopplung
Erster Windstrom soll Stahl ergrünen lassen

Weiterlesen ...

Prosumer
Jahresauswertung 2020 von Aroundhome
Osten setzt sich mehr und mehr Photovoltaik aufs Dach

Weiterlesen ...

Digitalisierung
VKU sieht Smart-Meter-Rollout in Gefahr

Weiterlesen ...

Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster
"Intelligente" Smart-Meter sind nicht intelligent genug

Weiterlesen ...

Energieeffizienz

Appell für ehrgeizige Ziele

In einem Brief an die Bundeskanzlerin fordern neun Organisationen ein verbindliches Energieeffizienzziel für Europa, als Alternative zu fossilen Energien und Fracking.

Weiterlesen ...

Internationale Presseschau

Briten beim Fracking zunehmend skeptisch

In Großbritannien sinkt die Zustimmung für die umstrittene Fördertechnik – laut neuen Zahlen zuletzt auf unter 50 Prozent. Die Anhänger der konservativen Regierungspartei glauben fest an die Chancen der Schiefergasförderung.

Weiterlesen ...

Schiefergas

Total will britisches Schiefergas fördern

Nach GDF Suez möchte auch Total künftig britisches Schiefergas anzapfen und erwarb dafür nun Bohrrechte. Im eigenen Land ist das Fracking verboten, in Großbritannien wird die Fördertechnik von der Regierung unterstützt.

Weiterlesen ...

BIZZ-Exklusiv

„Offensichtlich gibt es in beiden Parteien Fracking-Befürworter“

Oliver Krischer, Grünen-Fraktionssprecher für Energiewirtschaft, kritisiert im Interview mit BIZZ energy today die unklare Haltung der neuen Bundesregierung zum Thema Fracking.

Weiterlesen ...

Internationale Presseschau

Mehr Kontrolle beim Fracking

Der US-Staat Colorado möchte den unkontrollierten Ausstoß von Gas beim Fracking senken. Konzerne sollen laut neuem Entwurf regelmäßig ihre Prozesse auf mögliche Gaslecks untersuchen.

Weiterlesen ...

Gasförderung

Moratorium für Fracking

CDU und SPD wollen die umstrittene Gasförderung vorerst nicht zulassen. Darauf haben sich beide Parteien offenbar bei den laufenden Koalitionsverhandlungen geeinigt. Von Umweltverbänden kommt Zustimmung

Weiterlesen ...

BIZZ-Exklusiv

„Niedriger Gaspreis ist für Förderer auf Dauer tödlich“

Wolfgang Pflüger, Volkswirt der Privatbank Berenberg, über die Situation von amerikanischen Frackingunternehmen, China als Schiefergasimporteur und unkonventionelles Erdgas in Deutschland.

Weiterlesen ...

Fracking

Schiefergasförderung in Deutschland lohnt nicht

Die Schiefergasförderung hat die US-Wirtschaft innerhalb weniger Jahre deutlich wettbewerbsfähiger gemacht. Ein ähnlicher Effekt ist in Deutschland nicht zu erwarten, sollte es auch hier mit dem Fracking losgehen, wie eine aktuelle Studie der Bank Berenberg und des HWWI zeigt, die BIZZ energy today vorab vorlag.

Weiterlesen ...

Mittelstandsanleihe

Deutsche Rohstoff lockt mit acht Prozent Zinsen

Die Deutsche Rohstoff AG will ihr Wachstum mit einer Anleihe über 100 Millionen Euro finanzieren. Anleger können das Papier mit einer Laufzeit von fünf Jahren und einem Zinssatz von acht Prozent bis zum 9. Juli zeichnen.

Weiterlesen ...

Studie

Weltweit riesige Energiereserven

Die amerikanische Energiebehörde hat die weltweiten Vorkommen an Schiefergas und Schieferöl beziffert. Die Reserven sind größer als bislang angenommen.

Weiterlesen ...

Gasförderung

Fracking auf Eis gelegt

Die schwarz-gelbe Regierungskoalition hat beschlossen, vor der Bundestagswahl im September keine gesetzlichen Regelungen für die Schiefergasförderung zu erlassen. Die Opposition übt scharfe Kritik. Die Grünen wollen Fracking grundsätzlich verbieten.

Weiterlesen ...

Gasförderung

Schlechte Chancen für Fracking in Deutschland

Der Umweltrat der Bundesregierung zieht eine ernüchternde Bilanz über die neue Gasfördertechnik, die in den USA die Energiepreise purzeln lässt: Die Technik werde keinen bedeutenden Beitrag zur deutschen Energiewende leisten.

Weiterlesen ...

Joint Venture

Frackingfieber in den USA

Europäische und asiatische Konzerne wollen am US-Schiefergasboom partizipieren. Immer mehr Unternehmen schließen sich zusammen und kaufen sich in die Förderung ein.

Weiterlesen ...

Schiefergas

Fracking: Chance für Europa

EU-Kommissar Günther Oettinger sieht Fracking als eine Option für Europa und kündigt eine europäische Regelung an. Die FDP plädiert für nationale Lösungen.

Weiterlesen ...

Fracking

„Kein durchschlagender Effekt“

Jürgen Tzschoppe, Deutschland-Chef von Statkraft in Düsseldorf, glaubt nicht, dass die Schiefergasförderung in Europa eine große Rolle spielen wird.

Weiterlesen ...

Studie

Hohes Schiefergaspotenzial in Europa

Die Unternehmensberatung A.T. Kearney prophezeit dem europäischen Schiefergas eine große Zukunft. Fracking soll sich bereits ab 2018 rechnen. Beim Umgang mit der umstrittenen Fördertechnik ist der Kontinent jedoch gespalten.

Weiterlesen ...

Kolumne Friedbert Pflüger

Wasser im Wein

Sinkende Aktienkurse und Credit-Ratings: Auch ökonomisch stößt Amerikas Schiefergasrevolution an ihre Grenzen.

Weiterlesen ...

Schiefergas

SPD will Fracking verbieten

Im Falle eines Wahlsieges, will die SPD die Förderung von Schiefergas in Deutschland stoppen. Das Risiko der Grundwasserverschmutzung durch eingesetzte Chemikalien sei zu groß, betonte SPD-Chef Sigmar Gabriel. Die Landesregierung von Schleswig-Holstein plant derweil ein Fracking-Verbot per Bundesratsinitiative.

Weiterlesen ...

Internationale Presseschau

Wohin mit dem Fracking-Wasser?

Die US-Küstenwache schlägt den Transport von giftigem Fracking-Wasser per Schiff vor, schreibt Reuters. Eine Entscheidung des Weißen Hauses würde als Fingerzeig für die künftige Schiefergaspolitik gelten.

Weiterlesen ...

Frage des Monats März

„Gefahr, das Grundwasser zu vergiften“

Ist Schiefergas Fluch oder Segen? Roland Hipp, Deutschland-Chef von Greenpeace, warnt in einem Beitrag für BIZZ energy today vor Gesundheitsrisiken für Menschen, die in der Nähe von Förderstätten wohnen.

Weiterlesen ...