Anzeige
Anzeige

Erneuerbare

Flickwerk bei EEG 2021 befürchtet

Windenergie-Branche will schnellere Klarheit über Vorhaben des Wirtschaftsministeriums im EEG 2021.

Weiterlesen ...

Studie

Klimakrise bleibt drängendstes Problem

Trotz Corona wird der Klimawandel in vielen Ländern Europas immer noch als das größte Problem angesehen. So das Ergebnis einer Untersuchung des Energiekonzerns Vattenfall.

Weiterlesen ...

Kommunaler Klimaschutz

Mehr Schatten, mehr Stadtgrün, mehr Rad

Vor einem Jahr rief Landau als erste Kommune in Rheinland-Pfalz den "Klimanotstand" aus, weitere Orte folgten und ziehen eine positive Bilanz.

Weiterlesen ...

Bundesregierung

Altmaier räumt Fehler beim Klimaschutz ein

Wirtschaftsminister Altmaier hält trotz 15 verlorener Jahre Klimaneutralität bis 2050 für möglich.

Weiterlesen ...

Europa

EU-Parlament will schnelle Korrekturen

Beim Haushalt bis 2027 will das Europaparlament die von den Regierungschefs beschlossenen Kürzungen bei Forschung, Klimaschutz und Migration schnell korrigieren.

Weiterlesen ...

Europäische Union

Billionen-Paket zu wenig ambitioniert

Die EU-Staaten einigten sich auf ein Gesamtpaket von 1,8 Billionen Euro, das aber bei Umwelt- und Klimaschutz, Digitalisierung und Durchsetzung der Rechtsstaatlichkeit als zu wenig ambitioniert gilt.

Weiterlesen ...

DIW-Analyse

"Gas-Exit" steht auf der Tagesordnung

Für ein klimaneutrales Europa muss auch konventionelles Erdgas aus dem Markt gehen, analysiert das DIW, und skizziert einen "Gas-Exit".

Weiterlesen ...

Klimaschutz

Regierungsexperten empfehlen Energiepreis-Reform

Mehr Mut und Konsequenz beim Vorantreiben der Energiewende raten Regierungs- wie Branchenexperten der Bundesregierung.

Weiterlesen ...

Wasserstoffstrategie

"Wumms" für sauberen Brennstoff

Mehrere Milliarden Euro aus dem Konjukturpaket machen es möglich: Die nationale Wasserstoffstrategie bekommt "Wumms".

Weiterlesen ...

Corona-Krisenpaket

Konjunktur für Klimaschutz

Das kommende Maßnahmenpaket muss den Klimaschutz voranbringen, fordern am Montag zeitgleich Bundesumweltministerin Svenja Schulze sowie der Erneuerbaren-Verband BEE gegenüber den Medien.

Weiterlesen ...

2020-Ziel

Rettet das Coronavirus Deutschlands Klimabilanz?

In der Coronakrise bleiben die Leute zu Hause. Autobauer und Zulieferer fahren die Fertigung runter. Der Ausnahmezustand senkt den CO2-Ausstoß deutlich, sagen Experten - und kann dem Klima dennoch schaden.

Weiterlesen ...

Klimapolitik

EU-Klimagesetz: Kompass oder Kapitulation?

Zu wenig Klimaschutz und zu spät: Die Klimabewegung kritisiert den Entwurf der EU-Kommission für das neue Klimagesetz scharf. Jetzt liegt der Ball vor allem bei den Mitgliedsländern.

Weiterlesen ...

CO2-Emissionen

Konzerne investieren nicht genug in Klimaschutz

124 Milliarden in die CO2-Verringerung, davon 44,4 Milliarden in Deutschland: Das sind stolze Summen. Für die EU-Klimaziele ist das aber laut der Organisation CDP noch lange nicht genug.

Weiterlesen ...

Energieagentur

IEA fordert mehr Klimaschutz im Verkehr und bei Gebäuden

Die Internationale Energieagentur (IEA) hat Deutschland zu mehr Klimaschutz abseits der Stromproduktion gemahnt. Der mit dem Klimaschutzprogramm beschlossene CO2-Preis sei ein Schritt in die richtige Richtung.

Weiterlesen ...

Klimaschutz

Kohleausstieg: Massive Kritik an Entschädigungszahlungen

Fast ein Jahr nach dem Bericht der Kohlekommission steht nun der Fahrplan für den Kohleausstieg fest. Ein neues Kraftwerk soll dennoch ans Netz. An den Milliardenentschädigungen für Betreiber entzündet sich Kritik.

Weiterlesen ...

Klimaschutz

CO2-Ausstoß 2019 überraschend stark gesunken

Immer mehr Strom in Deutschland kommt von Windrädern und Solaranlagen, immer weniger aus Kohlekraftwerken. Das lässt die Klimaschutz-Bilanz für das abgelaufene Jahr gut aussehen, was sich aber schnell wieder ändern kann.

Weiterlesen ...

Klimapolitik

Klimaschutz-Index: Deutschland schneidet etwas besser ab

Die Bundesregierung kassiert für ihre Klimaschutz-Pläne viel Kritik. In einer Rangliste der Länder mit dem größten Treibhausgas-Ausstoß klettert Deutschland in diesem Jahr aber ein klein wenig nach oben.

Weiterlesen ...

Energiewende

Abstandsregeln für Windräder dürften geändert werden

Unions-Fraktionsvize Andreas Jung rudert auf dem Dena-Energiekongress bei den Abstandsvorgaben für die Windenergie zurück. Zuvor warb SPD-Finanzminister Scholz für sich als Klimaschützer.

Weiterlesen ...

Interview

„Wir müssen die Strukturen ändern, nicht die Menschen“

Klimakrise, Verkehrskollaps, Naturzerstörung: Die Menschheit ist im Krisenmodus. „Schluss mit der Ökomoral“, fordert der Wissenschaftler Michael Kopatz. Warum wir stattdessen den Handlungsdruck auf die Politik erhöhen müssen.

Weiterlesen ...

Luftfahrt

Forscher halten Wasserstoff-Regionalflieger für möglich

Die Wasserstoff-Technik könnte nach Ansicht von Wissenschaftlern des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt in zehn Jahren soweit sein, Passagier-Flugzeuge im Regionalverkehr emissionsfrei anzutreiben.

Weiterlesen ...