Politik

Meinung

Keine Zeit für Champagner-Streit

Weiterlesen ...

Erdgas-Pipeline

Nord Stream 2: USA wollen bestrafen ohne zu verprellen

Weiterlesen ...

Beschluss des Bundeskabinetts

EEG 2021 wird ein ganz kleiner Wurf

Weiterlesen ...

Strom

Energiekonzern

Uniper will mehr auf Ökostrom machen

Weiterlesen ...

Entscheid in Nordrhein-Westfalen

Gericht: Klimaschutz rechtfertigt Windkraft-Ausbau

Weiterlesen ...

Beschluss des Bundeskabinetts

EEG 2021 wird ein ganz kleiner Wurf

Weiterlesen ...

Mobilität

Meinung

Keine Zeit für Champagner-Streit

Weiterlesen ...

Zitat
Alle Hersteller kleben am zentralen Motor. Das ist eine alte Denkweise

Mobilitätsexperte Auke Hoekstra

"Batterie-Lkw mit 800 Kilometer Reichweite sind möglich"

Weiterlesen ...

Elektromobilität

VW entwickelt elektrischen ID-Kleinwagen

Weiterlesen ...

Wärme

Konzept für Klimaneutralität

Wasserstoff - teurer Champagner der Energiewende

Weiterlesen ...

Debatte um Klimabilanz

Strom macht Heizpilze kaum besser

Weiterlesen ...

Vorschläge für emissionsärmere Gebäude

Erneuerbaren-Verband fordert höheres Tempo bei Wärmewende

Weiterlesen ...

Sektoren Kopplung

Bitkom-Studie

Digitalisierung im Vollgas-Modus

Weiterlesen ...

Vorlage aus dem Wirtschaftsministerium

Grüner Wasserstoff soll von EEG-Umlage befreit werden

Weiterlesen ...

Dekarbonisierung

Nationales Greenwashing per Wasserstoff?

Weiterlesen ...

Prosumer

Gesetzesvorschlag

Aus EEG-gefördertem endlich echten Grünstrom machen?

Weiterlesen ...

Branche sieht jede fünfte Solaranlage gefährdet

Weiterlesen ...

Zitat
Den Begriff Greenwashing mag ich nicht

Debatte um Herkunftsnachweise

"Was ist echter Ökostrom?"

Weiterlesen ...

Klimaforschung

Generationenvertrag für Kampf gegen Klima- und Coronakrise

Der Umgang mit der Corona-Pandemie könnte Erkenntnisse zur Eindämmung des Klimawandels liefern, meinen Forscher des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung.

Weiterlesen ...

Energiestudie

Corona lässt Energieverbrauch und CO2-Ausstoß sinken

Eine Wirtschaft auf Sparflamme wegen der Corona-Pandemie bedeutet weniger Energiebedarf - beim Erdöl wird dies deutlich. Auch für das Klima ist der Rückgang der Nachfrage positiv. Doch hält der Trend an?

Weiterlesen ...

EU-Agentur

Klimawandel-Folgen in Deutschland noch abzumildern

Starke Stürme, Dürren, Überschwemmungen: Die Erderwärmung macht sich auch in Europa bemerkbar. Wie schlimm es wird, liegt aber noch in Menschenhand, sagen Experten.

Weiterlesen ...

Weltwirtschaftsforum

Davos wird zum Weltklimaforum

Lange mussten sich die führenden Unternehmen Vorwürfe rund um ihren gesellschaftlichen Fußabdruck anhören. In Davos entdecken die vielgescholtenen Bosse das Thema Nachhaltigkeit – und wollen sich die Klimadebatte zunutze machen.

Weiterlesen ...

Weltrisikobericht

Weltwirtschaftsforum sieht Klimawandel als größtes Risiko

„Für eine solidarische und nachhaltige Welt“ sollen sich die Teilnehmer der Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums in Davos einsetzen. Die Zeit drängt, warnt die Organisation. Vor allem ein Thema beherrscht die Diskussion.

Weiterlesen ...

Klima-Risiko-Index 2019

Deutschland wird zum Klima-Risiko-Land

In Mitteleuropa wähnte sich Deutschland weit weg von den Auswirkungen der Klimakrise. Nun ändert sich das drastisch: Die Bundesrepublik rutscht auf Platz drei im globalen Klima-Risiko-Index von Germanwatch.

Weiterlesen ...

Regierungsbericht

Wie der Klimawandel Deutschland trifft

Beim Klimawandel denken viele an schmelzendes Eis am Nordpol. Aber von der Küste bis an den Bodensee bekommen die Deutschen die Erderwärmung schon zu spüren. Und Experten mahnen: Das ist erst der Anfang.

Weiterlesen ...

"Brown to Green"-Report

Kein G20-Staat beim Klimaschutz auf 1,5-Grad-Kurs

Für vier Fünftel des weltweiten Treibhausgas-Ausstoßes sind die G20-Staaten verantwortlich. Vor der UN-Klimakonferenz haben Experten die Entwicklung in diesen Ländern bewertet.

Weiterlesen ...

Klimawandel

11.000 Forscher erklären „Klima-Notfall“

US-Präsident Trump hält Wort und kündigt das Pariser Klimaabkommen auf. Fast gleichzeitig warnen Tausende Wissenschaftler vor „unsäglichem menschlichem Leid“.

Weiterlesen ...

Energiewende

Ist der Kampf gegen den Klimawandel noch zu gewinnen?

Die deutsche Politik streitet um CO2-Preise, Inlandsflüge und Kerosinsteuern. Doch lässt sich der globale Anstieg der Temperaturen auf zwei Grad begrenzen? Energieprognosen sprechen dagegen.

Weiterlesen ...

Klimawandel

WWF: Dürre gefährdet auch Energieversorgung

Lange Dürreperioden bedrohen nicht nur die Landwirtschaft. Auch die Energieversorgung ist gefährdet, berichtet die Umweltstiftung WWF.

Weiterlesen ...

Interview

„Die Menschen müssen den Klimawandel wohl erst spüren“

Gut Ding will Weile haben. Warum Menschen ökologisch korrektes Verhalten häufig schwer fällt und wie man es ihnen erleichtern könnte, weiß der Magdeburger Sozialpsychologe Florian Kaiser.

Weiterlesen ...

Klimaschutz

Klimanotstand in Kommunen: eine Bewegung wächst

Die Stadt Konstanz hat den Klimanotstand ausgerufen – in Berlin startet eine ähnlich Initiative. Doch was bedeutet der Notstandsbegriff und was soll damit erreicht werden?

Weiterlesen ...

Finanzen

Studie: Klimawandel zwingt Investoren zum Umdenken

Die Erderwärmung hat Folgen für Anleger – ihre Renditen geraten in Gefahr. Doch die Investoren können etwas dagegen tun.

Weiterlesen ...

Umweltpolitik

Klimawandel: Alpenländer wollen ihre Berge schützen

Die Alpenstaaten haben mit der „Deklaration von Innsbruck“ ein ehrgeiziges Ziel beschlossen. Bis 2050 soll die Bergregion klimaneutral werden.

Weiterlesen ...

Studie

CO2-Preis ohne Gelbwesten-Proteste möglich

Agora Energiewende hat analysiert, welche Fehler Frankreich bei der CO2-Bepreisung gemacht hat. Die Denkfabrik empfiehlt: Umverteilungseffekte beachten und keinesfalls mit der Steuer den Staatshaushalt sanieren.

Weiterlesen ...

Umfrage

Kritik an Umsetzung der Energiewende nimmt zu

Die Deutschen halten die Energiewende für teuer und chaotisch. Sie wollen zwar Klimaschutz, aber auch soziale Gerechtigkeit – so das Ergebnis einer Umfrage des IASS.

Weiterlesen ...

Klimawandel

IASS-Forscher fordern Milliarden-Fonds für den Klimaschutz

Potsdamer Wissenschaftler schlagen einen Zukunftsfonds vor, der durch eine aktuelle und eine historische Bepreisung von CO2 finanziert wird. Dagegen wirkt die Ankündigung von Umweltministerin Schulze und Entwicklungsminister Müller bescheiden.

Weiterlesen ...

Stromerzeugung

Klimaökonom Edenhofer warnt vor "Kohle-Renaissance"

Der Ökonom Ottmar Edenhofer drängt zur Eile in der globalen Klimapolitik. Bundesumweltministerin Svenja Schulze wirbt für Geduld mit der Kohlekommission und plädiert erneut für einen CO2-Preis.

Weiterlesen ...

Klimawandel

19 Großstädte wollen Gebäude CO2-neutral machen

Paris, London, Tokio, New York und Washington zählen zu den Metropolen, die sich mit der Initiative zu mehr Klimaschutz bekennen. Deutsche Städte sind nicht dabei.

Weiterlesen ...