Politik
Umweltministerin reagiert auf Urteil des Verfassungsgerichts
Eckpunkte für neues Klimagesetz noch vor dem Sommer

Weiterlesen ...

Studien von Thinktanks
Deutschland kann schon 2045 klimaneutral sein

Weiterlesen ...

Konferenz der Ressortchefs
Umweltminister wollen Klimaziel von 62 bis 68 Prozent bis 2030

Weiterlesen ...

Strom
Prognose von Forschern des PIK
EU-Klimaziel kann Kohle bis 2030 aus dem Markt kegeln

Weiterlesen ...

Bilanz 2020 Bundesnetzagentur
Steigende Kosten durch Engpässe im Netz

Weiterlesen ...

Studien von Thinktanks
Deutschland kann schon 2045 klimaneutral sein

Weiterlesen ...

Mobilität
Gegensätzliche Studienergebnisse
Biokraftstoffe - besser oder schlechter als fossiler Diesel?

Weiterlesen ...

Intel-Tochter Mobileye fühlt vor
Erste Robotaxis schon ab 2022 in Deutschland?

Weiterlesen ...

Plan von DB und Luftverkehrsbranche
Einige Flugpassiere sollen auf Inlands-Bahn umsteigen

Weiterlesen ...

Wärme
Elektromobilität
Spitzentreffen zur Spitzenglättung verlief nicht spitzenmäßig

Weiterlesen ...

Preisvergleiche 2020 und 2021
Energie teurer, aber preiswerter als vor Jahresfrist

Weiterlesen ...

NOW-Vollversammlung
"Blauer" Wasserstoff und Erdgas sollen den Weg ebnen

Weiterlesen ...

Sektor-Kopplung
Uniper schwenkt von Flüssiggas auf Ammoniak um

Weiterlesen ...

Millionen von öffentlicher Hand
Nordisches Reallabor für grünen Wasserstoff gestartet

Weiterlesen ...

H2-Studie der Stiftung der IG BCE
"Bunter" Wasserstoff wird bis 2050 von allein grün

Weiterlesen ...

Prosumer
Jahresauswertung 2020 von Aroundhome
Osten setzt sich mehr und mehr Photovoltaik aufs Dach

Weiterlesen ...

Digitalisierung
VKU sieht Smart-Meter-Rollout in Gefahr

Weiterlesen ...

Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster
"Intelligente" Smart-Meter sind nicht intelligent genug

Weiterlesen ...

BWO-Geschäftsführer Thimm

"Wir brauchen eine reine Infrastruktur für Wasserstoff"

Zitat
Ich warne davor zu sagen, wir importieren 80 Prozent des Wasserstoffs

Grüner Wasserstoff direkt vor Ort aus Windkraft auf hoher See gewonnen, gilt als Zukunftskonzept für Klimaneutralität. Die deutsche Offshore-Branche befürchtet aber derzeit, dass reine Wasserstoffnetze ins Hintertreffen geraten, wie BWO-Geschäftsführer Stefan Thimm im Interview mit bizz energy erklärt.

Weiterlesen ...

Windenergie

Offshore-Ausbau hat Obergrenze 2020 fast erreicht

Der Ausbau der Windenergie auf Nord- und Ostsee hat sein planmäßiges Ziel für das Jahr 2020 von 6,5 Gigawatt Leistung vorzeitig erreicht. Der Windstrom-Anteil steigt.

Weiterlesen ...

Offshore

Neuer Windpark vor dem Darß genehmigt

Das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt hat den Bau von mehr als 100 Windenergieanlagen vor der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst gestattet. Gegen den neuen Windpark klagen die Gemeinden Prerow und Zingst.

Weiterlesen ...

Windenergie

Deutsche Offshore-Windindustrie fürchtet den Abstieg

Die deutsche Offshore-Windbranche befürchtet, auf dem Weltmarkt den Anschluss zu verlieren. Die Schuld gibt sie der Bundesregierung und deren restriktiver Ausbaupolitik.

Weiterlesen ...

Stromerzeugung

Windenergie: Kommt der Zweiblatt- oder der Multirotor?

Immer größer, immer effizienter: Hersteller haben die Leistung konventioneller Windturbinen drastisch gesteigert. Für die nächste Entwicklungsstufe arbeiten Ingenieure an neuen Rotorkonzepten.

Weiterlesen ...

Stromerzeugung

Polens Kohlestromversorger PGE öffnet sich für Offshore-Windenergie

Bei der UN-Klimakonferenz COP24 in Kattowitz steht Gastgeber Polen als Kohle-Dinosaurier in der Kritik. Nun ruft der staatliche Energieversorger PGE ausländische Unternehmen zur Hilfe, um Offshore-Windparks zu bauen.

Weiterlesen ...

Windenergie

DLR-Institut will Offshore-Windanlagen vor Terroristen schützen

Schutz von Häfen und Offshore-Windparks vor Unfällen und Angriffen – dazu eröffnet das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Bremerhaven ein neues Institut. Erste Anschaffung: ein unbemanntes U-Boot.

Weiterlesen ...

Windenergie

IEA-Chef Birol: Wind wird größte Stromquelle Europas

Nach Einschätzung der Internationalen Energieagentur wird die Windenergie bald den europäischen Strommarkt dominieren. IEA-Chef Fatih Birol sieht Europa zudem in einer Schlüsselrolle für das globale Offshore-Geschäft.

Weiterlesen ...

Stromerzeugung

Windenergie: Eon sucht sein Offshore-Glück im Ausland

Der Ausbau der Windkraft auf See in Deutschland stockt. Der Energiekonzern Eon sondiert deshalb verstärkt andere Märkte. Dort könnten schwimmende Anlagen und der norwegische Partner Equinor ins Spiel kommen.

Weiterlesen ...

Windenergie

Windparks: China erhöht bis 2027 auf 400 Gigawatt

Während Europa beim Ausbau der Windenergie  erlahmt, legen Chinas Provinzen vor allem bei Offshore-Parks zu. Ab 2020 geht es richtig los, sagen Marktforscher.

Weiterlesen ...

Windenergie

Offshore-Ausbau: Druck auf Altmaier wächst

Die Forderungen nach einer zusätzlichen Ausschreibung für Windparks auf See häufen sich. Die Lobby hofft auf grünes Licht vom Bundeswirtschaftsminister nach der Sommerpause.

Weiterlesen ...

Windenergie

Offshore-Auktion: Erneut Zuschläge für Null-Cent-Gebote

Die zweite Ausschreibung für Offshore-Windparks in Nord- und Ostsee haben sechs Bieter für sich entschieden. Die Zuschlagswerte liegen zwischen null und 9,83 Cent pro Kilowattstunde.

Weiterlesen ...

Windenergie

Europa baut mehr Windparks bei sinkenden Kosten

2017 ist in Europa mehr Windenergie-Kapazität errichtet worden, obwohl weniger investiert wurde. Der Branchenverband Wind Europe führt das auf geringere Kosten zurück.

Weiterlesen ...

Windenergie

Offshore-Windbranche: Klimaziel 2030 nur bei stärkerem Ausbau erreichbar

Die Koalitions-Sondierer wollen den Anteil erneuerbarer Energien an der Stromversorgung bis 2030 auf 65 Prozent steigern. Ohne deutlich mehr Windparks auf See wird das nicht gehen, sagt die Lobby der Windbranche. Sie fordert höhere Ausbauziele.

Weiterlesen ...

Offshore-Auktionen

Martin Neubert steigt in Vorstand von Ørsted auf

Kurz vor der neuen Auktion für Offshore-Windenergie in Deutschland rückt der Deutsche Martin Neubert in die Führung von Ørsted auf. Er wird das globale Windgeschäft des dänischen Energieversorgers leiten, der auch in Deutschland expandiert.

Weiterlesen ...

Windenergie

Umfrage: Hälfte der Bevölkerung ist für Offshore-Ausbau

52 Prozent der Bevölkerung sehen den Ausbau der Windenergie auf See positiv. Die Branche argumentiert mit dieser Zahl für einen beschleunigten Zubau. Vom Jamaika-Aus lässt sie sich nicht beirren.

Weiterlesen ...

Offshore-Windenergie

Schottland misst das Meer für schwimmende Windparks aus

Schottland will seine Stromerzeugung in schwimmenden Offshore-Windfarmen ausbauen. Auch das Dresdner Unternehmen Gicon entwickelt eine Wind-Plattform auf Schwimmkörpern. Sie soll 2018 in der Ostsee vor Anker gehen.

Weiterlesen ...

Windenergie

Trump-Regierung setzt auf Offshore-Expertise aus Dänemark

Obwohl von Kohle-Fans regiert, vereinbaren die USA mit Dänemark eine Zusammenarbeit zum Ausbau von Windparks vor ihren Küsten.

Weiterlesen ...

Datenzentren

Windstrom lockt Facebook, Apple & Co. nach Dänemark

Der hohe Anteil an Strom aus Offshore-Windparks hat für Dänemarks Wirtschaft eine willkommene Nebenwirkung: Internet- und IT-Konzerne errichten riesige Datenzentren.

Weiterlesen ...

Offshore

Deutlich mehr Windstrom aus der Nordsee

Der Netzbetreiber Tennet hat im ersten Halbjahr 50 Prozent mehr Strom aus Nordseewindparks erhalten als in den ersten sechs Monaten des Vorjahres. Das Unternehmen rechnet mit weiterem Zuwachs.

Weiterlesen ...