Anzeige
Anzeige

Windenergie

Ausbau von Windrädern an Land bricht weiter ein

Lange Genehmigungsverfahren und viele Klagen bremsen den Ausbau der Windkraft an Land. Das dürfte die Debatte um Gegenmaßnahmen weiter anfeuern.

Weiterlesen ...

Windenergie

Windkraft-Flaute: Nordländer fordern Tempo vom Bund

Die norddeutschen Länder schlagen Alarm: Der weitgehend eingeschlafene Ausbau der Windenergie an Land bedroht Branche und Arbeitsplätze, wie das Beispiel des Anlagenbauers Senvion zeigt. 

Weiterlesen ...

Erneuerbare Energien

Viele Klagen erschweren den Ausbau der Windenergie

Fast 100 Windkraftanlagen versucht der Naturschutzbund Nabu zu verhindern oder einzuschränken. Deren Betreiber sehen eine „strategische“ Klagewelle gegen die Energiewende.

Weiterlesen ...

Erneuerbare Energien

Ausbau der Onshore-Windenergie kommt fast zum Erliegen

Der Bau neuer Windräder ist vor Ort oft ein hochemotionales und umstrittenes Thema. Die Folge sind viele Klagen. Dazu kommen lange Genehmigungsverfahren. Das bremst den Ausbau.

Weiterlesen ...

Onshore-Windenergie

Windräder liefern Strom wie noch nie

Windkraftanlagen haben in Deutschland so viel Strom produziert wie noch nie. Und doch werden kaum noch neue Anlagen an Land gebaut. Hat die Windenergie schon ihren Zenit erreicht?

Weiterlesen ...

Erneuerbare Energien

Windenergie-Zubau an Land bricht ein

Im Jahr 2018 wurden deutlich weniger neue Onshore-Windräder aufgestellt als erwartet. Lobbyverbände beklagen Bürokratie und Widerstand in der Bevölkerung.

Weiterlesen ...

Windenergie

Europa baut mehr Windparks bei sinkenden Kosten

2017 ist in Europa mehr Windenergie-Kapazität errichtet worden, obwohl weniger investiert wurde. Der Branchenverband Wind Europe führt das auf geringere Kosten zurück.

Weiterlesen ...

Onshore-Windenergie

Windkraft-Altanlagen: Ab 2021 regiert der Strompreis

Alte Windenergieanlagen über das Jahr 2020 hinaus zu betreiben, kann sich lohnen. Weil dann die EEG-Förderung wegfällt, sind aber viele Details zu beachten, wie die Analyse von bizz energy Research zeigt.

Weiterlesen ...

Onshore-Windenergie

Neue Riesenrotoren sollen Windparks rentabel halten

Die Karten in der Onshore-Windbranche werden neu gemischt. Im schärferen Wettbewerb kämpfen die Hersteller mit gigantischen Anlagen um Marktanteile.

Weiterlesen ...

Windenergie

Dritte Auktion für Onshore-Wind eröffnet

Die dritte Ausschreibungsrunde für Onshore-Windenergie läuft. In der Branche wird erwartet, dass erneut Bürgerwindgesellschaften einen großen Teil der Zuschläge erhalten.

Weiterlesen ...

Messe Husum Wind 2017

Die Windbranche leckt ihre Wunden

Sind die fetten Jahre vorbei? Die Windenergiebranche stand auf ihrer Messe Husum Wind noch deutlich unter dem Schock des verschärften Erneuerbare-Energien-Gesetzes.

Weiterlesen ...

Onshore-Windenergie

Siemens Gamesa geht in der Türkei aufs Ganze

Der Siemens-Konzern hat vom türkischen Staat den Zuschlag für ein riesiges Windpark-Vorhaben bekommen. Doch das Prestigeprojekt ist wirtschaftlich riskant und politisch belastet.

Weiterlesen ...

Windenergie

Bürgerwindparks dominieren zweite Onshore-Ausschreibung

Die Nachfrage bei der zweiten Ausschreibung von Windenergie an Land war fast dreimal so hoch wie das Angebot. Bürgerwindparks erhielten die meisten Zuschläge. Der BWE warnt vor einem Bruch. 

Weiterlesen ...

Windbranche

Künftiger Onshore-Wind-Ausbau niedriger als von Wirtschaftsminister Gabriel verkündet

Bezuschlagte, aber dann nicht gebaute Windparks werden laut EEG-Entwurf nicht neu ausgeschrieben.

Weiterlesen ...

EEG 2016

Gutachten stuft Vergütungskürzungen für Onshore-Windstrom als verfassungswidrig ein

Professor der TU Dresden kommt zu dem Ergebnis: Die geplante Einmaldegression für Windanlagen an Land greift rückwirkend in die garantierte Förderung ein.

Weiterlesen ...

Was die EEG-Kürzung für Windparks und Anleger bedeutet

bizz energy RESEARCH hat nachgerechnet: Privatanleger, die sich an einem Bürgerwindpark mit 5.000 Euro beteiligen, würden durch die geplante Zusatzkürzung im EEG rund 1.900 Euro weniger Gewinn machen.

Weiterlesen ...

EEG-Reform

Die Fünf-Prozent-Hürde

Der in der Nacht zum Mittwoch gefundene Kompromiss zur einmaligen Kürzung der Vergütungssätze für Onshore Windkraft sorgt noch immer für Unmut. Die vereinbarten fünf Prozent reichen dem Wirtschaftsflügel der Union nicht.

Weiterlesen ...

EEG-Reform

Bundesrat springt Bürgerenergie bei

Der Bundesrat will im Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) Sonderregeln für Bürgerenergieprojekte, wie aus einer am Freitag verabschiedeten Entschließung hervorgeht. Die Branche verlangte am Montag weiterhin, Bürgerprojekte ganz aus dem neuen Ausschreibungsmodell herauszunehmen.

Weiterlesen ...

Gerichtsurteil

Zäsur für die Onshore-Windbranche

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entscheidet am 7. April über Mindestabstände zu Funkanlagen der Deutschen Flugsicherung – und über 3,5 Milliarden Euro.

Weiterlesen ...

EEG-Reform

Das Ende der Energiewende?

Für Investoren in erneuerbare Energien brechen härtere Zeiten an. Die Reform wird viele aus dem Markt drängen.

Weiterlesen ...