Politik

Meinung

Keine Zeit für Champagner-Streit

Weiterlesen ...

Erdgas-Pipeline

Nord Stream 2: USA wollen bestrafen ohne zu verprellen

Weiterlesen ...

Beschluss des Bundeskabinetts

EEG 2021 wird ein ganz kleiner Wurf

Weiterlesen ...

Strom

Energiekonzern

Uniper will mehr auf Ökostrom machen

Weiterlesen ...

Entscheid in Nordrhein-Westfalen

Gericht: Klimaschutz rechtfertigt Windkraft-Ausbau

Weiterlesen ...

Beschluss des Bundeskabinetts

EEG 2021 wird ein ganz kleiner Wurf

Weiterlesen ...

Mobilität

Meinung

Keine Zeit für Champagner-Streit

Weiterlesen ...

Zitat
Alle Hersteller kleben am zentralen Motor. Das ist eine alte Denkweise

Mobilitätsexperte Auke Hoekstra

"Batterie-Lkw mit 800 Kilometer Reichweite sind möglich"

Weiterlesen ...

Elektromobilität

VW entwickelt elektrischen ID-Kleinwagen

Weiterlesen ...

Wärme

Konzept für Klimaneutralität

Wasserstoff - teurer Champagner der Energiewende

Weiterlesen ...

Debatte um Klimabilanz

Strom macht Heizpilze kaum besser

Weiterlesen ...

Vorschläge für emissionsärmere Gebäude

Erneuerbaren-Verband fordert höheres Tempo bei Wärmewende

Weiterlesen ...

Sektoren Kopplung

Bitkom-Studie

Digitalisierung im Vollgas-Modus

Weiterlesen ...

Vorlage aus dem Wirtschaftsministerium

Grüner Wasserstoff soll von EEG-Umlage befreit werden

Weiterlesen ...

Dekarbonisierung

Nationales Greenwashing per Wasserstoff?

Weiterlesen ...

Prosumer

Gesetzesvorschlag

Aus EEG-gefördertem endlich echten Grünstrom machen?

Weiterlesen ...

Branche sieht jede fünfte Solaranlage gefährdet

Weiterlesen ...

Zitat
Den Begriff Greenwashing mag ich nicht

Debatte um Herkunftsnachweise

"Was ist echter Ökostrom?"

Weiterlesen ...

Bundesnetzagentur

Windstille bei gemeinsamer Ausschreibung

Bei der jüngsten gemeinsamen Ausschreibung von Solar- und Windprojekten blieben die Photovoltaik-Projekte erneut unter sich. Bei der parallelen Biomasse-Ausschreibung blieb die Nachfrage unter den Erwartungen.

Weiterlesen ...

Branche sieht jede fünfte Solaranlage gefährdet

Solarbranche warnt: Wenn das EEG 2021 so bleibt wie im Regierungsentwurf, könnten bis 2030 mehr als 440 000 Photovoltaik-Anlagen vom Netz gehen.

Weiterlesen ...

Erneuerbare Energien

Solarbranche bezeichnet EEG-Reform als Marktbremse

Die Solarwirtschaft kritisiert die geplante Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes scharf. Sie sei mit EU-Recht nicht zu vereinbaren. Das Wirtschaftsministerium widerspricht.

Weiterlesen ...

Post-EEG-Anlagen

Große Netzbetreiber befürworten Prosumer-Profile

Für Solarstromer, die ab 2021 aus der EEG-Förderung fallen, schlägt der Thinktank Agora Energiewende besondere Lastprofile für kleinere Photovoltaik-Anlagen vor. An der Idee finden auch die vier großen Netzbetreiber Gefallen. 

Weiterlesen ...

Sonnenstrom vom Dach

Der Traum vom solaren Rollout lebt

Alle paar Jahre kommt eine Studie auf den Markt, die darüber aufklärt, wieviele Dächer mit Photovoltaik vollzubekommen wären. Die neueste legt Energy Brainpool im Auftrag der EWS Schönau vor.

Weiterlesen ...

Bürgerenergie

Genossenschaften werden auch elektromobil

Immer mehr Energiegenossenschaften versuchen sich mit der Elektromobilität neue Geschäftsfelder aufzubauen. Dazu gründete sich in Mainz kürzlich auch die Dachvereinigung Vianova.

Weiterlesen ...

EEG 2021

Neuer Standard für Prosumer-Profile

Der Entwurf des EEG 2021 stellt Solarstromer, die ihre EEG-Förderung verlieren, vor die Wahl: Entweder allen Strom abliefern oder teure Messtechnik einbauen. Der Thinktank Agora Energiewende schlägt jetzt eine dritte Lösung mit Standardlastprofilen vor.

Weiterlesen ...

Photovoltaik

Solarmodule aus Deutschland bekommen zweite Chance

Prämie für E-Autos, Energiewende, Green Deal - die Zeiten scheinen günstig für die Hersteller von Solarmodulen. Steht die einstige Vorzeigeindustrie Ostdeutschlands vor einem neuen Boom?

Weiterlesen ...

Photovoltaik

"Eigener Strom lässt sich netzdienlich einsetzen"

Selbst erzeugten Strom der Haushalte einspeisen und damit das Netz stabilisieren – das gehört für die Sonnen GmbH zum Geschäftsmodell, sagt Geschäftsführer Jean-Baptiste Cornefert. Er beklagt den hohen administrativen Aufwand für solare Systemlösungen.

Weiterlesen ...

Post-EEG Photovoltaik

Westfalenwind-Chef hält Autarkie für "sinnlose Lösung"

Unter Umständen ist ein wirtschaftlicher Weiterbetrieb kleinerer Photovoltaik-Anlagen nach dem Ende der EEG-Förderung möglich, sagt Johannes Lackmann von Westfalenwind im Interview. Solarhaushalte auf Autarkie zu trimmen, hält er für falsch.

Weiterlesen ...

Speicherverband kritisiert Bundesnetzagentur

"Für den eigenen Solarstrom zahlen?"

Tausende Photovoltaik-Anlagen fallen ab 2021 aus der EEG-Förderung. Dem Problem ist mit den Vorschlägen der Bundesnetzagentur nicht beizukommen, sagt Urban Windelen vom Bundesverband Energiespeicher (BVES) im Interview.

Weiterlesen ...

Photovoltaik

Zwei Deckel schnüren Solarstrom die Luft ab

Die Wirtschaftskrise infolge der Corona-Pandemie sorgt auch dafür, dass der Solardeckel wohl erst im Laufe des Sommers erreicht wird. Allerdings behindert gleichzeitig ein zweiter Deckel den Photovoltaik-Ausbau.

Weiterlesen ...

Erneuerbare Energien

Agrophotovoltaik: Wenn Land doppelt genutzt wird

Erneuerbare Energien brauchen Platz. Die Agrophotovoltaik weist einen Ausweg aus den zunehmenden Nutzungskonflikten um Agrarböden, da sie die Flächeneffizienz verdoppelt. Doch es gibt bürokratische Hürden.

Weiterlesen ...

Digitalisierung

Künstliche Intelligenz soll bei PV-Versicherung helfen

Die Versicherungskammer Bayern setzt eine Künstliche Intelligenz ein, um Photovoltaikanlagen auf Dächern zu identifizieren und den Betreibern anschließend Versicherungsschutz anzubieten.

Weiterlesen ...

Interview

Schwimmende Photovoltaik: „Tagebauseen bieten sich an“

Taugen schwimmende Solarkraftwerke auf einstigen Braunkohle-Tagebauseen als Baustein für die Energiewende? Forscher am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE sind dieser Frage nachgegangen.

Weiterlesen ...

Photovoltaik

Solar-Party in der Wüste

Kein Bereich der erneuerbaren Energien wächst so schnell wie Solarstrom. Im sonnenreichen Nahen Osten und in Asien sind gewaltige Solarparks entstanden. Aber die Technologie stößt langsam an ihre Grenzen.

Weiterlesen ...

Erneuerbare Energien

DB will Solarstrom direkt ins Bahnstromnetz einspeisen

Ein neuer Solarpark in Norddeutschland soll künftig Ökostrom für die Deutsche Bahn produzieren. Der Strom geht dabei direkt ins Bahnstromnetz.

Weiterlesen ...

Photovoltaik

Kleiner Solarboom in Polen

Mit Finanzhilfen will EU-Kommissionschefin von der Leyen auch skeptische Länder für ihren „Green Deal“ gewinnen. Vor allem Polen hält bislang an der Kohle fest – erlebt aber auch einen kleinen Aufschwung der Solarenergie.

Weiterlesen ...

Photovoltaik

Branche warnt mit Brandbrief vor Solar-Förderstopp

Die Installation von Photovoltaik-Anlagen wird bezuschusst. Es gibt aber einen Förderdeckel, der bald erreicht ist. Wie geht es weiter? Wirtschafts- und Umweltverbände schlagen Alarm.

Weiterlesen ...

Photovoltaik

Ölscheichs läuten die Energiewende ein

Das Golfemirat Dubai nimmt die größte Solarenergieanlage der Welt in Betrieb. Bis 2050 sollen Erneuerbare fast die Hälfte des Energieverbrauchs decken.

Weiterlesen ...