Politik
Umweltministerin reagiert auf Urteil des Verfassungsgerichts
Eckpunkte für neues Klimagesetz noch vor dem Sommer

Weiterlesen ...

Studien von Thinktanks
Deutschland kann schon 2045 klimaneutral sein

Weiterlesen ...

Konferenz der Ressortchefs
Umweltminister wollen Klimaziel von 62 bis 68 Prozent bis 2030

Weiterlesen ...

Strom
Prognose von Forschern des PIK
EU-Klimaziel kann Kohle bis 2030 aus dem Markt kegeln

Weiterlesen ...

Bilanz 2020 Bundesnetzagentur
Steigende Kosten durch Engpässe im Netz

Weiterlesen ...

Studien von Thinktanks
Deutschland kann schon 2045 klimaneutral sein

Weiterlesen ...

Mobilität
Gegensätzliche Studienergebnisse
Biokraftstoffe - besser oder schlechter als fossiler Diesel?

Weiterlesen ...

Intel-Tochter Mobileye fühlt vor
Erste Robotaxis schon ab 2022 in Deutschland?

Weiterlesen ...

Plan von DB und Luftverkehrsbranche
Einige Flugpassiere sollen auf Inlands-Bahn umsteigen

Weiterlesen ...

Wärme
Elektromobilität
Spitzentreffen zur Spitzenglättung verlief nicht spitzenmäßig

Weiterlesen ...

Preisvergleiche 2020 und 2021
Energie teurer, aber preiswerter als vor Jahresfrist

Weiterlesen ...

NOW-Vollversammlung
"Blauer" Wasserstoff und Erdgas sollen den Weg ebnen

Weiterlesen ...

Sektor-Kopplung
Uniper schwenkt von Flüssiggas auf Ammoniak um

Weiterlesen ...

Millionen von öffentlicher Hand
Nordisches Reallabor für grünen Wasserstoff gestartet

Weiterlesen ...

H2-Studie der Stiftung der IG BCE
"Bunter" Wasserstoff wird bis 2050 von allein grün

Weiterlesen ...

Prosumer
Jahresauswertung 2020 von Aroundhome
Osten setzt sich mehr und mehr Photovoltaik aufs Dach

Weiterlesen ...

Digitalisierung
VKU sieht Smart-Meter-Rollout in Gefahr

Weiterlesen ...

Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster
"Intelligente" Smart-Meter sind nicht intelligent genug

Weiterlesen ...

Unternehmensbilanz 2020

RWE kämpft mehr mit Kälte als mit Corona

Für RWE stellt Corona kein Problem dar, zumindest bei den Geschäftszahlen. Das Jahr 2020 ist für Vorstandschef Rolf Martin Schmitz hervorragend gelaufen. Greenpeace sieht den Konzern künftig aber in schwerem Fahrwasser.

Weiterlesen ...

Anhörung bündnisgrüner Fraktion

Brandenburger Äcker schrumpfen für Solarstrom

Das Land Brandenburg ist agrarisch geprägt, aber auch und immer mehr von der Ökostromproduktion. Wie beides austariert werden kann, wurde auf einer Anhörung der Grünen-Fraktion im Landtag letzte Woche virtuell diskutiert.

Weiterlesen ...

Grüner Ministerpräsident Kretschmann

Neues Bundesgesetz für Windkraft-Ausbau nötig

Der grüne Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, greift kurz vor der Landtagswahl ein zentrale Forderung der Branche auf: Einen schnelleren Ausbau der Windkraft per neuem Bundesgesetz.

Weiterlesen ...

OVG Münster zu Offshore-Windpark

"Butendiek" richtet bei Vogelschutz keinen Schaden an

Vor allem wegen veralteter Daten wies das Oberverwaltungsgericht Münster ein Klage des Naturschutzbundes gegen den Offshore-Windpark "Butendiek" zurück.

Weiterlesen ...

Letzte Akw vor der Abschaltung

Wer wird für Atom in die Strom-"Lücke" springen?

Die letzte Phase des Atomausstiegs: Sechs Atomkraftwerke mit zusammen rund 8.500 Megawatt Leistung stellen bis Ende 2022 ihre Stromlieferung ein. Welche Folgen wird das für das deutsche Stromnetz nach sich ziehen?

Weiterlesen ...

Bau von Umspann-Plattformen

Windenergie wirbt um Werften im Nordosten

Gegen die Krise der Werften in Mecklenburg-Vorpommern kann der Ausbau der Offshore-Windkraft in den kommenden Jahren helfen, ist das Windenergie-Netzwerk des Landes überzeugt.

Weiterlesen ...

Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster

"Intelligente" Smart-Meter sind nicht intelligent genug

Die Rollout "intelligenter" Smart-Meter per Gesetz ist vorerst gestoppt. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster entschied, dass die vom zuständigen Bundesamt BSI zertifizierten Messgeräte gesetzliche Anforderungen nicht erfüllen.

Weiterlesen ...

Elke Bruns, Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende (KNE)

"Windkraft ist nicht der Grund, dass der Wald stark geschädigt ist"

Zitat
Aushandlungen von Bund und Ländern sind kein "Spaziergang", sondern ein langer Marsch

Es gibt schwerer wiegende Probleme als den Natur- und Artenschutz, die den Ausbau der Windkraft hemmen, erklärt Elke Bruns vom Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende (KNE) im Interview. Die Expertin warnt vor zu hohen Erwartungen beim Genehmigen von Repowering und  dem Einschlagen bundesrechtlicher "Pflöcke". 

Weiterlesen ...

Mecklenburg-Vorpommern

Windkraft macht Pause wegen Rotmilan

Der Betreiber Juwi  und das Land Mecklenburg-Vorpommern einigten sich darauf, zum Schutz des Rotmilans bereits genehmigte Windkraftanlagen zeitweise abzuschalten

Weiterlesen ...

Flächenanalyse des Landesamtes

Wind-Studie fliegt Nordrhein-Westfalen um die Ohren

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz von Nordrhein-Westfalen veröffentlichte vorab gute Nachrichten zum Windkraftausbau in dem Bundesland. Der Erneuerbaren-Verband LEE ist darüber ziemlich entsetzt.

Weiterlesen ...

Windnode-Chef Markus Graebig

"Die Streichung der EEG-Umlage ist ein Paradigmenwechsel"

Zitat
Wir brauchen ein ganzes Puzzle an Steinen, um den Weg zu hundert Prozent Erneuerbare zu bauen.

Sechs Bausteine für ein hundert Prozent erneuerbares Energiesystem  gibt es für Markus Graebig, Projektleiter von "Windnode". Nach sechs Jahren Arbeit kann Graebig bilanzieren: Ein Teil der Windnode-Ergebnisse fand sogar Eingang in die Gesetzgebung.

Weiterlesen ...

Jahreskongress der Energiegenossenschaften

Verdrängung, Ausschluss und zu wenig Teilhabe?

Von früherer Teilhabe an der Energiewende sehen sich die Energiegenossenschaften immer weiter entfernt. Konkrete Hilfe stellte Wirtschaftsstaatssekretär Bareiß auf dem heutigen Jahreskongress nicht in Aussicht.

Weiterlesen ...

Elektromobilität

Spitzentreffen zur Spitzenglättung verlief nicht spitzenmäßig

Wirtschaftsminister Peter Altmaier sprach mit Wirtschaftsvertretern über mögliche Engpässe im Stromnetz beim Hochlauf der Elektromobilität. Eine Einigung über die umstrittene "Spitzenglättung" brachte das Treffen aber nicht.

Weiterlesen ...

Jahresbilanz 2020

Zahl privater Stromspeicher wächst schnell

Rund 88.000 neue Speicher für Solarstrom wurden 2020 in Eigenheimen verbaut - ein Plus von nahezu 50 Prozent gegenüber 2019. Vom neuen EEG 2021 erhofft sich die Branche weitere Wachstumsimpulse.

Weiterlesen ...

Politik auf der Suche nach Finanzquellen

Was kostet die Abschaffung der EEG-Umlage?

Eine ganz große Koalition aus Union, SPD und Grünen will die EEG-Umlage abschaffen, am besten schon bis 2025. Was kann das kosten?

Weiterlesen ...

Novelle Energiewirtschaftsrecht

Ökostromer freuen, Gasnetzbetreiber ärgern sich

Streit ist bei dem heute vom Kabinett beschlossenen Gesetzentwurf zum Energiewirtschaftsrecht programmiert - nicht nur um Wasserstoffnetze, sondern auch um die neue Stromkennzeichnung.

Weiterlesen ...

Agro-Photovoltaik nun im EEG

Solarmodule können gute Gärtner sein

Neuerdings fördert die Bundesregierung übers EEG auch Agrar-Photovoltaik. Ökostromerzeugung passt zur Landwirtschaft und hat in dieser Kombination auch eine bessere Lobby.

Weiterlesen ...

Preisvergleiche 2020 und 2021

Energie teurer, aber preiswerter als vor Jahresfrist

Der Trend zu Jahresbeginn bestätigt sich im Januar: Die Energiepreise sind gegenüber Ende 2020 gestiegen, liegen aber weiter unter dem Vorjahresniveau.

Weiterlesen ...

Höhere Ausbauziele für Ökostrom?

Altmaier verhandelt nur über Stromverbrauch 2030

Signifikant höhere Ausbauziele für Ökostrom wird es vor der Bundestagswahl kaum geben. Das machte Bundeswirtschaftsminister Altmaier heute deutlich. Mit sich reden lässt er bei der Prognose des Stromverbrauchs bis 2030.

Weiterlesen ...

Ausbau-Prognosen für 2020er Jahre

Wie groß muss der Windkraft-"Puffer" sein?

Anfang 2021 übt sich die Windkraft in Optimismus. Viele alte Probleme sind aber weiter aktuell. Zumindest bis 2023 wird die Branche nur schwer aus der Ausbau-Flaute herauskommen.

Weiterlesen ...