Politik
Umweltministerin reagiert auf Urteil des Verfassungsgerichts
Eckpunkte für neues Klimagesetz noch vor dem Sommer

Weiterlesen ...

Studien von Thinktanks
Deutschland kann schon 2045 klimaneutral sein

Weiterlesen ...

Konferenz der Ressortchefs
Umweltminister wollen Klimaziel von 62 bis 68 Prozent bis 2030

Weiterlesen ...

Strom
Prognose von Forschern des PIK
EU-Klimaziel kann Kohle bis 2030 aus dem Markt kegeln

Weiterlesen ...

Bilanz 2020 Bundesnetzagentur
Steigende Kosten durch Engpässe im Netz

Weiterlesen ...

Studien von Thinktanks
Deutschland kann schon 2045 klimaneutral sein

Weiterlesen ...

Mobilität
Gegensätzliche Studienergebnisse
Biokraftstoffe - besser oder schlechter als fossiler Diesel?

Weiterlesen ...

Intel-Tochter Mobileye fühlt vor
Erste Robotaxis schon ab 2022 in Deutschland?

Weiterlesen ...

Plan von DB und Luftverkehrsbranche
Einige Flugpassiere sollen auf Inlands-Bahn umsteigen

Weiterlesen ...

Wärme
Elektromobilität
Spitzentreffen zur Spitzenglättung verlief nicht spitzenmäßig

Weiterlesen ...

Preisvergleiche 2020 und 2021
Energie teurer, aber preiswerter als vor Jahresfrist

Weiterlesen ...

NOW-Vollversammlung
"Blauer" Wasserstoff und Erdgas sollen den Weg ebnen

Weiterlesen ...

Sektor-Kopplung
Uniper schwenkt von Flüssiggas auf Ammoniak um

Weiterlesen ...

Millionen von öffentlicher Hand
Nordisches Reallabor für grünen Wasserstoff gestartet

Weiterlesen ...

H2-Studie der Stiftung der IG BCE
"Bunter" Wasserstoff wird bis 2050 von allein grün

Weiterlesen ...

Prosumer
Jahresauswertung 2020 von Aroundhome
Osten setzt sich mehr und mehr Photovoltaik aufs Dach

Weiterlesen ...

Digitalisierung
VKU sieht Smart-Meter-Rollout in Gefahr

Weiterlesen ...

Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster
"Intelligente" Smart-Meter sind nicht intelligent genug

Weiterlesen ...

Branche sieht jede fünfte Solaranlage gefährdet

Solarbranche warnt: Wenn das EEG 2021 so bleibt wie im Regierungsentwurf, könnten bis 2030 mehr als 440 000 Photovoltaik-Anlagen vom Netz gehen.

Weiterlesen ...

Geschäftsbericht

RWE: Ökostrom robbt sich an Kohlestrom heran

Dank des Ökostrom-Portfolios von Eon und einem starken Einbruch beim Kohlestrom kommt die erneuerbare Erzeugung bei RWE langsam an die fossile heran.

Weiterlesen ...

Dekarbonisierung

Nationales Greenwashing per Wasserstoff?

Wasserstoff ist in Deutschland inzwischen zu einer Art nationalem Superstoff mutiert. Die meisten Voraussetzungen für dessen Boom fehlen derzeit aber noch.

Weiterlesen ...

Umweltminister-Treffen

Streit um Tötungsrisiko durch Windkraft

Die heute beginnende Umweltminister-Konferenz (UMK) diskutiert bizz energy vorliegende Vorschläge zum Thema Windkraft und Naturschutz. Um diese ist ein Streit von Windbranche und Umweltverbänden entbrannt.

Weiterlesen ...

EEG 2021

Union stellt Eigenverbrauch vor Einspeisung

Die Unionsfraktion im Bundestag reagiert auf die Kritik der Photovoltaik-Betreiber am Entwurf des EEG 2021. In einem Positionspapier wird jetzt der Eigenverbrauch vor die Einspeisung gestellt.

Weiterlesen ...

Innogy-Transaktion

RWE-Eon-Deal: Spielverderber formieren sich

Der Innogy-Deal zwischen den Großkonzernen Eon und RWE gerät erneut in die Kritik. Eine Gruppe von Energieversorgern und weiteren Akteuren der Energiewirtschaft bündelt ihren Protest in einer Initiative.

Weiterlesen ...

Analyse der Fachagentur

Windbranche verlor mit 2017 ein gutes Ausbaujahr

Der Wind-Ausbau nimmt langsam wieder Fahrt auf, zeigt eine Analyse der Fachagentur Wind. Eine Ursache für den Einbruch in den letzten Jahren sieht die Analyse auch im Ausnahmejahr 2017.

Weiterlesen ...

Wuppertal zur Dena-Kritik

"Ein Schwenk auf den Pfad zu 1,5 Grad ist möglich"

Zitat
Eine CO2-Infrastruktur aufzubauen, halten wir für wichtig

Die Analyse für "Fridays" zeige, dass es keine grundsätzlich unüberwindbaren technischen und ökonomischen Hürden gebe, um das Ziel von null Emissionen bis 2035 zu erreichen, betont Manfred Fischedick vom Wuppertal Institut. Er antwortet auf kürzliche Kritik des Dena-Chefs Kuhlmann an der Studie.

Weiterlesen ...

Kolumne

Strom- und Gasnetz zusammen planen?

Parallel zum EEG 2021 berät der Bundestag auch über den Bundesbedarfsplan Elektrizität. Wie schon 2012 und 2016 könnte der Plan einfach durchgewunken werden – trotz grundsätzlicher Kritik. So setzen sich Experten dafür ein, Strom- und Gasnetze endlich gemeinsam zu planen.

Weiterlesen ...

IAEA-Chef Grossi

Atomkraft ist Teil der Klima-Lösung

Das Werben für die Atomkraft gehört zum Auftrag der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA).  Deren Chef, Rafael Grossi, kommt jetzt zu Gesprächen nach Berlin.

Weiterlesen ...

Rechtsstreit vor dem Ende

Vattenfall will Berliner Netz an Berlin verkaufen

Wende im Rechtsstreit um das Berliner Stromnetz: Der Energiekonzern Vattenfall will das Netz an das Land verkaufen - für vielleicht zwei Milliarden Euro.

Weiterlesen ...

Konzept für Klimaneutralität

Wasserstoff - teurer Champagner der Energiewende

Erneuerbare, Wasserstoff, Einsparen und für die "Rest"-Emissionen CCS - so könnte Deutschland ab 2050 klimaneutral sein, zeigt eine heute veröffentlichte Studie der Thinktanks Agora Energiewende und Agora Verkehrswende sowie der Stiftung Klimaneutralität.

Weiterlesen ...

Debatte um Klimabilanz

Strom macht Heizpilze kaum besser

Um den Einsatz von Heizpilzen im kommenden Corona-Winter ist eine heiße Debatte entbrannt. Geräte, die statt Gas Strom nutzen, kommen dabei in der Energie- und Klimabilanz nicht entscheidend besser weg.

Weiterlesen ...

Erneuerbaren-Anteil

Schulze peilt 75 Prozent Ökostrom an

Ob Ökostrom in Deutschland 2030 einen Anteil von 65 Prozent haben wird, ist unklar - die Bundesumweltministerin peilt schon jetzt 75 Prozent an.

Weiterlesen ...

Sonnenstrom vom Dach

Der Traum vom solaren Rollout lebt

Alle paar Jahre kommt eine Studie auf den Markt, die darüber aufklärt, wieviele Dächer mit Photovoltaik vollzubekommen wären. Die neueste legt Energy Brainpool im Auftrag der EWS Schönau vor.

Weiterlesen ...

Gericht stoppt irreführende Grünstrom-Werbung

Gericht in Schleswig-Holstein verbietet Werbung mit "grünem Regionalstrom", weil dieser nicht allein aus der "Nachbarschaft" stammt

Weiterlesen ...

Klimaziel

EU-Kommission hält 55 Prozent für "machbar"

Die EU-Kommission will einen Plan vorlegen, um die Treibhausgasemissionen der Staatenunion bis 2030 noch stärker zu senken - auf minus 55 Prozent im Vergleich zu 1990.

Weiterlesen ...

EEG 2021

Neuer Standard für Prosumer-Profile

Der Entwurf des EEG 2021 stellt Solarstromer, die ihre EEG-Förderung verlieren, vor die Wahl: Entweder allen Strom abliefern oder teure Messtechnik einbauen. Der Thinktank Agora Energiewende schlägt jetzt eine dritte Lösung mit Standardlastprofilen vor.

Weiterlesen ...

EEG 2021

"Solarstromer dürfen für Weiterbetrieb nicht draufzahlen"

Zitat
Klimaziel braucht 100.000 solare Megawatt Mitte der 2020er Jahre

Den Ausbau der Photovoltaik auf 100.000 Megawatt, wie ihn der Entwurf des EEG 2021 für 2030 vorsieht, muss schon Mitte der 2020er Jahre erreicht werden, fordert Carsten Körnig, Chef des BSW Solar.  Entscheidend für den Weiterbetrieb von Ü20-Anlagen sei der Wegfall der EEG-Umlage auf selbst verbrauchten Strom.

Weiterlesen ...