Politik
Umweltministerin reagiert auf Urteil des Verfassungsgerichts
Eckpunkte für neues Klimagesetz noch vor dem Sommer

Weiterlesen ...

Studien von Thinktanks
Deutschland kann schon 2045 klimaneutral sein

Weiterlesen ...

Konferenz der Ressortchefs
Umweltminister wollen Klimaziel von 62 bis 68 Prozent bis 2030

Weiterlesen ...

Strom
Prognose von Forschern des PIK
EU-Klimaziel kann Kohle bis 2030 aus dem Markt kegeln

Weiterlesen ...

Bilanz 2020 Bundesnetzagentur
Steigende Kosten durch Engpässe im Netz

Weiterlesen ...

Studien von Thinktanks
Deutschland kann schon 2045 klimaneutral sein

Weiterlesen ...

Mobilität
Gegensätzliche Studienergebnisse
Biokraftstoffe - besser oder schlechter als fossiler Diesel?

Weiterlesen ...

Intel-Tochter Mobileye fühlt vor
Erste Robotaxis schon ab 2022 in Deutschland?

Weiterlesen ...

Plan von DB und Luftverkehrsbranche
Einige Flugpassiere sollen auf Inlands-Bahn umsteigen

Weiterlesen ...

Wärme
Elektromobilität
Spitzentreffen zur Spitzenglättung verlief nicht spitzenmäßig

Weiterlesen ...

Preisvergleiche 2020 und 2021
Energie teurer, aber preiswerter als vor Jahresfrist

Weiterlesen ...

NOW-Vollversammlung
"Blauer" Wasserstoff und Erdgas sollen den Weg ebnen

Weiterlesen ...

Sektor-Kopplung
Uniper schwenkt von Flüssiggas auf Ammoniak um

Weiterlesen ...

Millionen von öffentlicher Hand
Nordisches Reallabor für grünen Wasserstoff gestartet

Weiterlesen ...

H2-Studie der Stiftung der IG BCE
"Bunter" Wasserstoff wird bis 2050 von allein grün

Weiterlesen ...

Prosumer
Jahresauswertung 2020 von Aroundhome
Osten setzt sich mehr und mehr Photovoltaik aufs Dach

Weiterlesen ...

Digitalisierung
VKU sieht Smart-Meter-Rollout in Gefahr

Weiterlesen ...

Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster
"Intelligente" Smart-Meter sind nicht intelligent genug

Weiterlesen ...

Wind-auf-See-Gesetz

Kritik an spekulativen Null-Cent-Geboten

Bis 2030 sollen vor den deutschen Küsten der Nord- und Ostsee 20.000 Megawatt Windkraft installiert sein - statt der bisher geplanten 15.000. Die entsprechende Novelle des Windenergie-auf-See-Gesetzes passierte heute das Bundeskabinett.

Weiterlesen ...

Wirtschaftsministerium

Wegen Corona mehr Steuergeld aufs EEG-Konto

Das Bundeswirtschaftsministerium reagiert jetzt auf die Warnungen, die EEG-Umlage könnte 2021 drastisch steigen und will möglicherweise zusätzliche Haushaltgelder einsetzen.

Weiterlesen ...

Großbritannien

Britische Energieministerin: Brexit lässt Energiekosten explodieren

Mit dem Ausstieg Großbritanniens aus der EU könnten die Energiekosten jährlich um eine halbe Milliarde britische Pfund steigen, warnt Rudd.

Weiterlesen ...

Energiewende

Vergeudung von Milliarden beim EU-Ökostromausbau

Beim Umbau des europäischen Energiesystems wird viel Geld verschenkt: Eine druckfrische Studie zeigt, dass der Ausbau erneuerbarer Energien an mittelmäßigen Standorten rund 45 Milliarden Euro mehr kostet als nötig.

Weiterlesen ...

BIZZ-Exklusiv

„Das EEG könnte bis spätestens 2020 auslaufen“

Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Ulrich Kelber, über die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG), Energiekabinette und eine staatliche Netzgesellschaft.

Weiterlesen ...

Energiekosten

Kemfert kritisiert Ausnahmen für Industrie

Mit dem Jahreswechsel ist die Diskussion um steigende Energiepreise voll entbrannt. Die Energieökonomin Claudia Kemfert fordert, die Kosten fairer zu verteilen. Derzeit würden zu viele Unternehmen von den Kosten für den Ausbau der erneuerbaren Energien befreit.

Weiterlesen ...

Finance

Meine smarte Oma

Smart Meter erfassen den Stromverbrauch und helfen beim Sparen. Die intelligenten Zähler wecken bei unserem Kolumnisten Gerard Reid Erinnerungen an die brachialen Spar-Methoden seiner Großmutter.

Weiterlesen ...

Energiewende

Altmaier schraubt Ökostrom-Ziel nach oben

Die Bundesregierung will die Förderung erneuerbarer Energien neu ausrichten. Umweltminister Altmaier plant den Zubau von Wind- und Bioenergie zu begrenzen. Der Anteil der Erneuerbaren soll dennoch schneller steigen.

Weiterlesen ...

Stromkostendebatte

Beratung für Bedürftige

Für Menschen mit wenig Geld wird der steigende Strompreis immer mehr zum Problem. Der Staat könnte durch Beratung und neue Produkte helfen, resümiert eine DIW-Studie. Umweltminister Altmaier sieht das ähnlich.

Weiterlesen ...

EEG-Umlage

„Gefahr für Energiewende“

Die Umlage für das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) fällt im kommenden Jahr deutlich höher aus. Das Bundesumweltministerium rechnet mit einem Anstieg um 50 Prozent auf 5,3 Cent pro Kilowattstunde. BIZZ energy today fragte Experten: Ist die Energiewende noch finanzierbar?

Weiterlesen ...