Politik
Erdgasbedarf im Wandel der Zeiten
Nordstream 2 - heute weniger gebraucht als früher

Weiterlesen ...

Verbände kritisieren Stocken der Gespräche
Union muss klären, wer zum EEG verhandelt

Weiterlesen ...

ZSW und BDEW
Erneuerbare trotzen einigermaßen der Dunkelflaute

Weiterlesen ...

Strom
Weiterer PPA-Vertrag mit RWE
Bahn nutzt weiteren Offshore-Windstrom – ab 2025

Weiterlesen ...

Umfrage unter Stromkunden
Flexiblere Tarife durch Smart-Meter vorstellbar

Weiterlesen ...

Sonnenenergie in Brandenburg
Flächenland sucht neue Photovoltaik-Flächen

Weiterlesen ...

Mobilität
Weiterer PPA-Vertrag mit RWE
Bahn nutzt weiteren Offshore-Windstrom – ab 2025

Weiterlesen ...

Wirtschafts-Sachverständige Grimm:
Wasserstoff im Schwerlastverkehr unverzichtbar

Weiterlesen ...

Elektromobilität
Teslas Kritik an deutscher Genehmigungspraxis trägt Früchte

Weiterlesen ...

Wärme
Elektromobilität
Spitzentreffen zur Spitzenglättung verlief nicht spitzenmäßig

Weiterlesen ...

Preisvergleiche 2020 und 2021
Energie teurer, aber preiswerter als vor Jahresfrist

Weiterlesen ...

NOW-Vollversammlung
"Blauer" Wasserstoff und Erdgas sollen den Weg ebnen

Weiterlesen ...

Sektor-Kopplung
H2-Studie der Stiftung der IG BCE
"Bunter" Wasserstoff wird bis 2050 von allein grün

Weiterlesen ...

Wandel in der Energieregion
Lausitz plant Fabrik für grünes Methanol

Weiterlesen ...

Salzgitter AG startet Sektorkopplung
Erster Windstrom soll Stahl ergrünen lassen

Weiterlesen ...

Prosumer
Jahresauswertung 2020 von Aroundhome
Osten setzt sich mehr und mehr Photovoltaik aufs Dach

Weiterlesen ...

Digitalisierung
VKU sieht Smart-Meter-Rollout in Gefahr

Weiterlesen ...

Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster
"Intelligente" Smart-Meter sind nicht intelligent genug

Weiterlesen ...

Windnode-Chef Markus Graebig

"Die Streichung der EEG-Umlage ist ein Paradigmenwechsel"

Zitat
Wir brauchen ein ganzes Puzzle an Steinen, um den Weg zu hundert Prozent Erneuerbare zu bauen.

Sechs Bausteine für ein hundert Prozent erneuerbares Energiesystem  gibt es für Markus Graebig, Projektleiter von "Windnode". Nach sechs Jahren Arbeit kann Graebig bilanzieren: Ein Teil der Windnode-Ergebnisse fand sogar Eingang in die Gesetzgebung.

Weiterlesen ...

Strom- und Gasinfrastruktur

Gewerkschaft warnt vor zu geringer Netzrendite

Bereits jetzt gibt es Streit über die künftige Höhe der Renditen für Energienetze, obwohl die neuen Sätze erst ab 2024 für Strom- und ab 2023 für Gasnetze gelten sollen.

Weiterlesen ...

Kolumne

Strom- und Gasnetz zusammen planen?

Parallel zum EEG 2021 berät der Bundestag auch über den Bundesbedarfsplan Elektrizität. Wie schon 2012 und 2016 könnte der Plan einfach durchgewunken werden – trotz grundsätzlicher Kritik. So setzen sich Experten dafür ein, Strom- und Gasnetze endlich gemeinsam zu planen.

Weiterlesen ...

Photovoltaik

"Eigener Strom lässt sich netzdienlich einsetzen"

Selbst erzeugten Strom der Haushalte einspeisen und damit das Netz stabilisieren – das gehört für die Sonnen GmbH zum Geschäftsmodell, sagt Geschäftsführer Jean-Baptiste Cornefert. Er beklagt den hohen administrativen Aufwand für solare Systemlösungen.

Weiterlesen ...

Stromnetz

Bund erwägt Einstieg bei Tennet

Der Staat übernimmt wieder mehr Kontrolle über die Energienetze. Nach dem Einstieg beim Netzbetreiber 50Hertz erwägt der Bund jetzt, sich am größten deutschen Netzbetreiber Tennet zu beteiligen.

Weiterlesen ...

Hochspannungsleitungen

Stromnetzbetreiber Mitnetz testet Drohnen

Der Blick von oben verrät viel: Netzbetreiber Mitnetz kontrolliert die Stromversorgung bislang mit dem Hubschrauber. Für seine Inspektionsflüge könnte das Unternehmen künftig auch eine andere Technik nutzen.

Weiterlesen ...

Netzausbau

Bundesnetzagentur: Deutschland braucht vierte Stromautobahn

Deutschlands Windstrom muss vom Norden in den Süden. Drei Stromautobahnen sind derzeit geplant. Nun dürfte ein weiteres Mega-Projekt hinzukommen.

Weiterlesen ...

Stromkosten

BGH-Urteil: Netzentgelte dürfen sinken

Der Bundesgerichtshof bestätigt die Pläne der Bundesnetzagentur: Bis 2023 sollen die Garantierenditen der Netzbetreiber um rund zwei Milliarden Euro sinken. Verbraucher dürften profitieren.

Weiterlesen ...

Energieversorgung

Zeitweise zu wenig Strom im deutschen Netz

Im Stromnetz müssen sich Erzeugung und Verbrauch die Waage halten. Dieses Gleichgewicht war an drei Juni-Tagen erheblich gestört. Drohte ein Blackout?

Weiterlesen ...

Sektorenkopplung

Power-to-Gas soll mit Ausbau des Leitungsnetzes kommen

Die Gasnetzbetreiber wollen die Erzeugung von grünem Gas durch Strom voranbringen. Als Herren über die notwendigen Anlagen empfehlen sie sich gleich selbst.

Weiterlesen ...

Erneuerbare Energien

Abgeregelter Strom: Schlummernde Schätze

Viel Ökostrom geht verloren, weil es nicht genügend Leitungskapazität gibt. Mit dieser Energie ließe sich im Verkehrs- und im Gebäudesektor eine Menge anstellen, wie die Analyse von bizz energy Research zeigt.

Weiterlesen ...

Energiewende

US-Stromnetz: Hawaii weist den Weg in die Zukunft

Das Stromnetz der USA zerfällt, weil dringende Investitionen unterbleiben. Gelingt den USA der energiepolitische Durchbruch – oder endet das Land als Industriemuseum des 20. Jahrhunderts?

Weiterlesen ...

Elektromobilität

Mehr Ladesäulen: Siemens warnt vor Stromausfall in der Stadt

Ein schlecht gesteuerter Ausbau der Ladeinfrastruktur für E-Autos könnte die Stromnetze in Städten überlasten. Nach Ansicht des Siemens-Konzerns vor allem dann, wenn große Flottenbetreiber im Alleingang vorpreschen.

Weiterlesen ...

Übertragungsnetze

Netzbetreiber Tennet macht Teslas zu Strompuffern

Der niederländische Stromdienstleister Tennet nutzt 100 Tesla-Autos zur Stabilisierung seines Übertragungsnetzes. Batterien statt Kraftwerke sollen auf lange Sicht die Balance in den Leitungen sichern.

Weiterlesen ...

Digitalisierung

Tennet und Sonnen stabilisieren Stromnetz mit Blockchain

Übertragungsnetzbetreiber Tennet und Speicherhersteller Sonnen starten das europaweit erste Pilotprojekt, in dem Heimspeicher überschüssige Energie aus dem Netz aufnehmen.

Weiterlesen ...

Digitalisierung

Wenn das Windrad mit dem Netz redet

Im Internetzeitalter schwer vorstellbar, aber bei der Sicherheit der Stromversorgung stimmen sich die Beteiligten kaum miteinander ab. Eine neue Digital-Kooperation soll das ändern.

Weiterlesen ...

Digitalisierung

Die Spielwiese der Energiewende

Im Förderprogramm SINTEG digitalisieren Versorger die Energiewirtschaft und experimentieren mit dem Strommarkt der Zukunft. Dafür bekommen sie einzigartige Freiheiten.

Weiterlesen ...

Nordamerika

Clinton will das Supernetz

Die Vereinigten Staaten handeln Strom bislang nur in kleinen Mengen und regional mit ihren Nachbarn. Der Bau von riesigen neuen Leitungen wäre ökonomisch reizvoll – das findet auch Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton.

Weiterlesen ...

Strompreise

Notmaßnahmen im Netz: Kosten weiterhin hoch, aber rückläufig

Die Stabilisierung des deutschen Höchstspannungsnetzes verschlingt weiter enorme Summen. Immerhin: Eine Auswertung von bizz energy zeigt, dass sie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht rückläufig sind.

Weiterlesen ...

Stromnetz

"Durch mehr Stromnetze sparen wir alle Geld"

Konstantin Staschus, Generalsekretär des europäischen Verbands der Stromnetzbetreiber Entso-E über die Kooperation Deutschlands mit seinen Nachbarstaaten und eine Strompreis-Reform.

Weiterlesen ...