Politik
Verbände kritisieren Stocken der Gespräche
Union muss klären, wer zum EEG verhandelt

Weiterlesen ...

ZSW und BDEW
Erneuerbare trotzen einigermaßen der Dunkelflaute

Weiterlesen ...

Jahrestagung des Verbandes Kommunaler Unternehmen
Parteien wollen Wasserstoff-Champagner verdünnen

Weiterlesen ...

Strom
Umfrage unter Stromkunden
Flexiblere Tarife durch Smart-Meter vorstellbar

Weiterlesen ...

Sonnenenergie in Brandenburg
Flächenland sucht neue Photovoltaik-Flächen

Weiterlesen ...

Zweite Runde der Steinkohle-Ausschreibungen
Abschalten kostet weniger, bringt aber auch weniger fürs Klima

Weiterlesen ...

Mobilität
Elektromobilität
Teslas Kritik an deutscher Genehmigungspraxis trägt Früchte

Weiterlesen ...

Neuer Branchentrend
Lastenräder rund um die Uhr verfügbar

Weiterlesen ...

Stellungnahme zum THG-Quoten-Gesetz
Bundesrat will mit Biosprit fliegen lassen

Weiterlesen ...

Wärme
Elektromobilität
Spitzentreffen zur Spitzenglättung verlief nicht spitzenmäßig

Weiterlesen ...

Preisvergleiche 2020 und 2021
Energie teurer, aber preiswerter als vor Jahresfrist

Weiterlesen ...

NOW-Vollversammlung
"Blauer" Wasserstoff und Erdgas sollen den Weg ebnen

Weiterlesen ...

Sektor-Kopplung
H2-Studie der Stiftung der IG BCE
"Bunter" Wasserstoff wird bis 2050 von allein grün

Weiterlesen ...

Wandel in der Energieregion
Lausitz plant Fabrik für grünes Methanol

Weiterlesen ...

Salzgitter AG startet Sektorkopplung
Erster Windstrom soll Stahl ergrünen lassen

Weiterlesen ...

Prosumer
Jahresauswertung 2020 von Aroundhome
Osten setzt sich mehr und mehr Photovoltaik aufs Dach

Weiterlesen ...

Digitalisierung
VKU sieht Smart-Meter-Rollout in Gefahr

Weiterlesen ...

Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster
"Intelligente" Smart-Meter sind nicht intelligent genug

Weiterlesen ...

Governance

Kohle-Cowboy versus Klimaschützerin

Donald Trump ist Klimaskeptiker und ein Freund der Öllobby. Hillary Clinton würde die Energiewende vorantreiben. Stimmt's? Falsch ist das nicht, aber die Lage ist doch ein wenig komplizierter.

Weiterlesen ...

USA

E-Mobilität: Obama startet Offensive gegen Reichweitenangst

Mit einem neuen Regierungsprogramm will der US-Präsident die Vorbehalte gegen Stromer aus dem Weg räumen. Auch Autobauer und Energiebranche wollen dazu an einem Strang ziehen.

Weiterlesen ...

Interview

"Solar- und Windkraft schon heute wettbewerbsfaehig"

Der mexikanische Umweltstaatssekretär Rodolfo Lacy über die Klimaschutzziele seines Landes, Atomkraft, grüne Anleihen und die neue UN-Klimadiplomatin Patricia Espinosa.

Weiterlesen ...

Klimaschutz

Vor Nordamerika-Gipfel: Verschärfung der Klimaziele angekündigt

Barack Obama, Justin Trudeau und Enrique Peña Nieto wollen bis 2025 den Energiebedarf der USA, Kanadas und Mexikos zur Hälfte aus emissionsarmen Quellen decken.

Weiterlesen ...

China

Neuer Wind für China

MIT-Studie: China könnte den Windstromanteil bis 2030 auf 26 Prozent steigern – sofern Anlagenbauer einige Auflagen beachten.

Weiterlesen ...

USA

Silicon Valley gegen Donald Trump

Der Multimilliardär stößt bei den meisten High-Tech-Firmen auf offene Ablehnung. Aber auch Hillary Clinton, die am Super-Tuesday diese Woche viermal siegte, tut sich im Silicon Valley schwer.

Weiterlesen ...

Solarmarkt USA

SolarCity leitet Strategiewechsel ein

Der US-amerikanische Solarriese legt ein neues Finanzierungsprogramm für Solaranlagen auf. Nach einem schwachen ersten Quartal will die Firma damit ihre Verkaufszahlen ankurbeln.

Weiterlesen ...

USA

Trumps Faible für die Eisenbahn

Investitionen in das marode Schienennetz der USA lehnen die meisten Republikaner traditionell ab. Ihr designierter Präsidentschaftskandidat Donald Trump ist jedoch ein Eisenbahn-Fan.

Weiterlesen ...

Russland

Mosambik statt Sibirien

Trotz westlicher Wirtschaftssanktionen gegen Russland: Die Ölgiganten Exxon und Rosneft machen gemeinsame Sache – allerdings zunächst in Afrika.

Weiterlesen ...

USA

Ein Trump(f) für Klimaskeptiker

Der designierte Präsidentschaftskandidat Donald Trump glaubt nicht an die Erderwärmung und hält auch nichts vom Pariser Klimaschutzabkommen. Ganz im Gegensatz zu seiner voraussichtlichen Konkurrentin Hillary Clinton.

Weiterlesen ...

Vorwahlen USA

Clinton will Bergbauregionen beim Kohleausstieg helfen

Beim Thema Kohle gehen die Meinungen der demokratischen und republikanischen Präsidentschaftsanwärter komplett auseinander: Clinton möchte den Kohleausstieg vorantreiben, während die Republikaner Trump und Cruz den sterbenden Industriezweig neu beleben wollen.

Weiterlesen ...

Energiekonzerne

Teyssen: Eon hat Mangel an Kapital

Der angeschlagene Energieriese Eon will sich für Investitionen in das Wachstumsfeld der erneuerbaren Energien verstärkt Hilfe von Partnern holen. Statt selbst möglichst viele Wind- und Solarparks zu besitzen, setzen die Düsseldorfer zunehmend auf Einnahmen aus dem Service für die Anlagen.

Weiterlesen ...

Freihandelsabkommen

Schlechtes Klima bei TTIP-Verhandlungen

US-Präsident Barack Obama wirbt bei seinem Besuch der Hannover Messe für das geplante Handelsabkommen zwischen der USA und Europa. Umweltschützer laufen indes Sturm gegen TTIP: Sie sehen darin eine Gefahr für den Klimaschutz.

Weiterlesen ...

BIZZ Kolumne

Die Fed und der Ölpreis

Neben Angebot und Nachfrage bestimmt die US-Notenbankpolitik maßgeblich die Ölpreisentwicklung – zumeist selten beachtet.

Weiterlesen ...

Windstrom USA

Clinton möchte viel Wind, Trump lieber freie Sicht

Donald Trump kann Windenergie und insbesondere Offshore-Anlagen nicht ausstehen. Das hat er mit dem Kennedy-Clan gemeinsam, der jahrelang erfolgreich ein Projekt an der US-Ostküste bekämpfte. Hillary Clinton dagegen will die Erderwärmung auch mit dem Ausbau von Windkraft bekämpfen.

Weiterlesen ...

Arktis

Obama will Ölbohrungen in der Arktis verbieten

US-Präsident will offenbar alle Öl-Förderpläne in der Arktis und in weiten Teilen des Atlantiks auf Eis legen – und treibt in den letzten Monaten seiner Amtszeit den Klimaschutz voran.

Weiterlesen ...

Klimafinanzierung

Green Climate Fund will effizienter werden

Das erste Mal nach dem Pariser Klimagipfel haben die Mitglieder des Green Climate Fund-Aufsichtsrats in dieser Woche wieder zusammengesessen. Dabei beschäftige sich der Fonds vor allem mit sich selbst.

Weiterlesen ...

US-Solarmarkt

Sonnenenergie erhitzt die Gemüter

Hillary Clinton positioniert sich als beste Freundin der Solarindustrie, während Donald Trump von erneuerbaren Energien bisher nichts hören will. Dabei ist das Thema längst im US-Vorwahlkampf angekommen.

Weiterlesen ...

USA

Casinos im Spielerparadies Las Vegas setzen auf Grünstrom

Nevadas staatlicher Energieversorger will das jedoch mit aller Macht verhindern – und fordert hohe Ablösesummen beim Austritt aus der staatlichen Versorgung.

Weiterlesen ...

Oregon nimmt Kohleausstieg in Angriff

Außerdem will der Bundesstaat an der US-Westküste bis 2040 seinen Erneuerbaren-Anteil verdoppeln.

Weiterlesen ...