Anzeige
Anzeige

Heizen und dämmen

Deutschland verheizt sich – höchste Zeit für die Wärmewende

In deutschen Kellern heizen 15 Millionen alte Kessel, doch die Sanierungsraten dümpeln vor sich hin. Einfachere Gesetze und Steueranreize könnten den Einbau neuer Technologien anschieben.

Weiterlesen ...

Wärmemarkt

Jeder Neunte nutzt intelligente Thermostate

Beim Heizen ist smarte Haustechnik auf dem Vormarsch. Um Energiekosten zu sparen, setzt die Mehrheit der Deutschen aber immer noch auf bewährte Low-Tech-Methoden.

Weiterlesen ...

Power-to-heat

Windstrom für den Wärmemarkt

Überschüssiger Windstrom soll in der Region Ostwestfalen-Lippe künftig im Wärmemarkt geparkt werden. Das ist nicht nur gut für das Klima, sondern soll sich auch für die Stromkunden rechnen.

Weiterlesen ...

Wärmewende

Die aufgeschobene Revolution

Zaghaft beginnen Heizungshersteller, sich auf die Wärmewende vorzubereiten. Doch das Kanzleramt will ihr altes Geschäftsmodell mit Öl- und Gasheizungen nicht antasten.

Weiterlesen ...

Wärmewende

Handwerk beklagt Förderdschungel

Wer seine Heizung modernisieren will, muss aus unterschiedlichsten Förderprogrammen auswählen. Der Verband der Heizungsbauer spricht sich für eine Vereinfachung aus.

Weiterlesen ...

Digitalisierung

Vattenfall setzt auf Batterien und Digitales

Klimaschädliche Braunkohle wird bei Vattenfall in wenigen Wochen Geschichte sein, der Konzern sucht nach zukunftsträchtigen Geschäftsfeldern. Helfen soll der Preisverfall neuer Technologien.

Weiterlesen ...

Wärmemarkt

Brennstoffzelle könnte Heizungskeller erobern

Bislang waren Heizungen mit Brennstoffzelle ein Zuschussgeschäft. Mit dem von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) zum ersten August aufgelegten Förderprogramm werden sie erstmals finanziell attraktiv, sagen Experten.

Weiterlesen ...

Wärme

Bauherren haben wenig Lust auf Erneuerbare

Im Wärmesektor kommt die Energiewende weiterhin kaum voran. In den fertiggstellten Wohngebäuden war der Anteil von erneuerbaren Energien 2015 sogar leicht rückläufig, zeigen aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamtes.

Weiterlesen ...

Wärmemarkt

Neue EU-Verordnungen für Heizgeräte treten in Kraft

Neues EU-Label und schrittweise Einführung von Grenzwerten für Energieeffizienz.

Weiterlesen ...

Energieefizienz

Gabriel will regenerative Wärme wiederbeleben

300 Millionen Euro jährlich will Bundeswirtschaftsminister Gabriel zum Ausbau Erneuerbarer im Wärmemarkt bereitstellen.

Weiterlesen ...

Smart Home

RWE kooperiert mit Google-Tochter Nest

Auf der Hauptversammlung konnte RWE-Chef Peter Terium den Aktionären aus dem traditionellen Versorger-Geschäft wenig Erfreuliches präsentieren. An den Beginn seiner Rede stellte er lieber das Smart Home und die Kooperation mit Nest, dem kalifornischen Hersteller smarter und stylischer Thermostate.

Weiterlesen ...

BIZZ-Exklusiv

„Rahmenbedingungen werden sich nur wenig ändern“

Die Wärmewende ist für Manfred Greis, Präsident des Industrieverbands BDH und Generalbevollmächtigter bei Viessmann, die „Auflösung des Modernisierungsstaus mit marktverfügbaren Mitteln“.

Weiterlesen ...

BIZZ-Exklusiv

„Wärme ist im Koalitionsvertrag nur ein Randthema“

Die Politik scheint stromfixiert und Wärmeeffizienz nur am Rande zu thematisieren, sagt Vaillant-Chef Carsten Voigtländer. Aber er sieht auch positive Zeichen: zum Beispiel die Aufstockung des KfW-Programms.

Weiterlesen ...

BIZZ-Exklusiv

„2014 kann ein gutes Jahr für die Wärmewende werden“

Wenn über die Energiewende diskutiert wird, geht es meist um die Stromversorgung. Dabei bietet der Wärmebereich einen viel größeren Hebel für Klimaschutz und Energieeffizienz. Stefan Grützmacher, Vorstandsvorsitzender der Gasag Berliner Gaswerke, beschreibt in seinem Gastbeitrag, wie sich diese Erkenntnis langsam ausbreitet.

Weiterlesen ...

BIZZ-Exklusiv

„Die Schwachstelle der Energiewende“

Die Wärmewende kommt hierzulande bislang nur schleppend voran. Ändert sich das jetzt? In einem Beitrag für BIZZ energy today sieht Gerhard König, Sprecher der Geschäftsführung bei Wingas, vor allem eine Lösung: hocheffiziente Erdgassysteme.

Weiterlesen ...

Kolumne Friedbert Pflüger

Keine Energiewende ohne „Wärmewende“

Die Bundesregierung konzentriert sich zu sehr auf Strom und übersieht den Heizungssektor. Das hat paradoxe Folgen.

Weiterlesen ...

Google

Grünes Licht für Nest-Übernahme

US-Behörde genehmigt die Übernahme des Smart-Thermostat-Herstellers Nest durch den IT-Giganten Google. Auch in Deutschland könnten die computergestützten und stylischen Thermostate den Wärmemarkt aufmischen.

Weiterlesen ...

Energiepolitik

Heizungsbranche kritisiert Koalitionspläne für Wärmemarkt

Nach der Industrie und der Ökostrombranche wettert nun auch die Heizungslobby gegen den Koalitionsvertrag von Union und SPD. Ihr fehlt es an steuerlichen Anreizen für die energetische Sanierung.

Weiterlesen ...