Politik
Umweltministerin reagiert auf Urteil des Verfassungsgerichts
Eckpunkte für neues Klimagesetz noch vor dem Sommer

Weiterlesen ...

Studien von Thinktanks
Deutschland kann schon 2045 klimaneutral sein

Weiterlesen ...

Konferenz der Ressortchefs
Umweltminister wollen Klimaziel von 62 bis 68 Prozent bis 2030

Weiterlesen ...

Strom
Prognose von Forschern des PIK
EU-Klimaziel kann Kohle bis 2030 aus dem Markt kegeln

Weiterlesen ...

Bilanz 2020 Bundesnetzagentur
Steigende Kosten durch Engpässe im Netz

Weiterlesen ...

Studien von Thinktanks
Deutschland kann schon 2045 klimaneutral sein

Weiterlesen ...

Mobilität
Gegensätzliche Studienergebnisse
Biokraftstoffe - besser oder schlechter als fossiler Diesel?

Weiterlesen ...

Intel-Tochter Mobileye fühlt vor
Erste Robotaxis schon ab 2022 in Deutschland?

Weiterlesen ...

Plan von DB und Luftverkehrsbranche
Einige Flugpassiere sollen auf Inlands-Bahn umsteigen

Weiterlesen ...

Wärme
Elektromobilität
Spitzentreffen zur Spitzenglättung verlief nicht spitzenmäßig

Weiterlesen ...

Preisvergleiche 2020 und 2021
Energie teurer, aber preiswerter als vor Jahresfrist

Weiterlesen ...

NOW-Vollversammlung
"Blauer" Wasserstoff und Erdgas sollen den Weg ebnen

Weiterlesen ...

Sektor-Kopplung
Uniper schwenkt von Flüssiggas auf Ammoniak um

Weiterlesen ...

Millionen von öffentlicher Hand
Nordisches Reallabor für grünen Wasserstoff gestartet

Weiterlesen ...

H2-Studie der Stiftung der IG BCE
"Bunter" Wasserstoff wird bis 2050 von allein grün

Weiterlesen ...

Prosumer
Jahresauswertung 2020 von Aroundhome
Osten setzt sich mehr und mehr Photovoltaik aufs Dach

Weiterlesen ...

Digitalisierung
VKU sieht Smart-Meter-Rollout in Gefahr

Weiterlesen ...

Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster
"Intelligente" Smart-Meter sind nicht intelligent genug

Weiterlesen ...

Kohleverstromer versucht Neuorientierung

Leag legt sich auch eigenen Windpark zu

Nach einem Solarpark kauft die Lausitzer Leag jetzt Anlagen für einen eigenen Windpark auf einer ehemaligen Tagebaufläche. Auch das Vorhaben eines Abfallkraftwerks wird vom Kohleverstromer weiter verfolgt.

Weiterlesen ...

Windstrom lässt sich bis 2030 verdoppeln

Die Stromerzeugung durch Wind lässt sich bis 2030 allein auf den schon dafür genutzten Flächen auf über 200 Terawattstunden verdoppeln, sagt ein heute veröffentlichte Studie der Windguard voraus.

Weiterlesen ...

Analyse der Fachagentur

Windbranche verlor mit 2017 ein gutes Ausbaujahr

Der Wind-Ausbau nimmt langsam wieder Fahrt auf, zeigt eine Analyse der Fachagentur Wind. Eine Ursache für den Einbruch in den letzten Jahren sieht die Analyse auch im Ausnahmejahr 2017.

Weiterlesen ...

Erneuerbare

Flickwerk bei EEG 2021 befürchtet

Windenergie-Branche will schnellere Klarheit über Vorhaben des Wirtschaftsministeriums im EEG 2021.

Weiterlesen ...

Erneuerbare Energien

Ausbau der Windkraft weiter schleppend

Um Kohle- und Atomkraftwerke zu ersetzen, sollen deutlich mehr Windräder in Deutschland gebaut werden. Doch die Branche klagt über Hindernisse - von Bürokratie bis zu Bürgerprotesten. Das spiegelt sich auch in den Ausbau-Zahlen fürs erste Halbjahr wider.

Weiterlesen ...

Erneuerbare Energien

Wieder mehr neue Windräder gebaut

Der Ausbau der erneuerbaren Energien war ins Stocken geraten, vor allem bei der Windkraft an Land. Seit Jahresbeginn geht es leicht bergauf - für die Branche jedoch zu langsam.

Weiterlesen ...

Windenergie

Bund nimmt Abstand vom 1.000-Meter-Abstand

Die Länder sollen künftig mehr oder weniger selbst über die Mindestabstände zu Windkraftanlagen entscheiden. Für die dazu nötigen Änderungen im Baugesetzbuch kursieren derzeit mehrere Vorschläge.

Weiterlesen ...

Interview

„Die freiwillige Lösung hat das Windkraft-Thema nicht befriedet“

Finanzielle Bürgerbeteiligung kann helfen, das Akzeptanzproblem der Windenergie zu lösen, sagt Josef Baur, Geschäftsführer des Beteiligungs-Dienstleisters Eueco. Notwendig seien aber bundesweit einheitliche Rahmenbedingungen.

Weiterlesen ...

Erneuerbaren-Ausbau

Grüne wollen Windkraft-Abgabe zugunsten der Kommunen

Der Ausbau der Windkraft ist ins Stocken geraten, auch weil Windräder zum Teil heftig umstritten sind. Die Grünen legen deshalb ein Modell vor, von dem die betroffenen Gemeinden finanziell profitieren würden.

Weiterlesen ...

Windenergie

Mehr Nachfrage bei Windstromauktion

Die Bundesnetzagentur hat die Ergebnisse der letzten Ausschreibungsrunde für Windenergieanlagen an Land im Jahr 2019 bekannt gegeben. Sie war leicht überzeichnet. Eine Trendwende sieht die Branche allerdings noch nicht.

Weiterlesen ...

Windenergie

Umweltbundesamt lehnt pauschale Abstände ab

Ein Gutachten des Umweltbundesamt spricht sich in Hinblick auf die Ausbauziele gegen den 1.000-Meter-Mindestabstand zwischen Windrädern und Siedlungen aus. Auch einige Bundesländer rücken davon ab.

Weiterlesen ...

Interview

„Das ist eine Superstory für Brandenburg“

Als ein Motiv für die Tesla-Entscheidung gilt, dass Brandenburg viel Strom aus Wind und Sonne hat – jedoch noch nicht genug. Wie die Gigafactory dennoch versorgt werden kann, erklärt Jan Hinrich Glahr vom Bundesverband Erneuerbare Energie.

Weiterlesen ...

Energiewende

Politik für „Anti-Windkraft-Taliban“?

Die Windenergiebranche ist zunehmend besorgt. Wie soll es weitergehen, erholt sich der Markt wieder? In der Politik tobt ein erbitterter Streit – auch mit scharfen Worten.

Weiterlesen ...

Erneuerbare Energien

Windbranche: Bundesregierung macht fatale Fehler

Wie kann der stockende Ausbau der Windkraft wieder Fahrt aufnehmen? Die Regierung ist wegen der jüngsten Pläne schwer in Bedrängnis. Die Branche zeichnet ein düsteres Bild, wenn nicht rasch was passiert.

Weiterlesen ...

Windenergie

Abstand von der Energiewende

Neue Windräder sollen eine Entfernung von mindestens 1.000 Metern zur nächsten Siedlung einhalten, schlägt Wirtschaftsminister Peter Altmaier vor. Was bedeutet diese Regel für den Ausbau der Windenergie?

Weiterlesen ...

Erneuerbare Energien

Windkraftanlagen-Hersteller Enercon streicht 3000 Stellen

Für die Windbranche ist es ein Schock mit Ansage: Als einer der größten deutschen Hersteller von Windkraftanlagen kündigt Enercon harte Einschnitte an – das gefährdet auch die politischen Klimaziele.

Weiterlesen ...

Erneuerbare Energien

Studie: Akzeptanz der Windenergie größer als gedacht

Die meisten Bundesbürger halten den Windkraftausbau für sinnvoll, so das Ergebnis einer Umfrage der Fachagentur Windenergie. Windkraft-Gegner könnten sich nicht auf eine „schweigende Mehrheit“ berufen – im Gegenteil.

Weiterlesen ...

Erneuerbare Energien

Altmaier skizziert Weg für mehr Windenergie an Land

Im diese Woche beschlossenen Klimapaket wurde der Ausbau der Windkraft zusammengestrichen. Doch zuvor gab es ein Bonbon für die Branche: den Arbeitsplan zur Stärkung der Onshore-Windenergie.

Weiterlesen ...

Onshore-Windenergie

Die Windkraft-Krise: Wut bei Bürgern, Alarm in der Branche

Deutschland will raus aus Atomenergie und Kohle. Wind und Sonne sollen stattdessen mehr Strom liefern. Doch die Energiewende stockt – der Ausbau von Windrädern an Land ist eingebrochen. Ein Lagebericht.

Weiterlesen ...

Wind-Formel als Fallstrick

Das neue EEG unterwirft den Ausbau der Windkraft an Land einer komplexen Gleichung – die stark schwankende Ergebnisse ausspucken kann. Erste Berechnungen zeigen, dass schwankender Stromverbrauch und gute Wind- und Sonnenjahre den Korridor deutlich beeinflussen.

Weiterlesen ...