Braunkohle
09.12.2014

Trotz Verkaufsplänen will Vattenfall deutsche Braunkohle ausbauen

deposit photos

Der schwedische Energiekonzern will sein Braunkohlegeschäft im brandenburgischen Welzow ausbauen. Die Genehmigung für den Ausbau solle 2015 beantragt werden, kündigte der Konzern an.

 

Anzeige

Mitte des Jahres hatte die brandenburgische Landesregierung für den Ausbau des Tagebaus in Welzow nahe Cottbus gestimmt. Dieser sei energiepolitisch notwendig. Die endgültige Entscheidung steht noch aus.

Werden die Pläne realisiert, müssen 800 Menschen umsiedeln. Unter anderem fällt das Dorf Poschim der ab 2020 geplanten Braunkohleförderung in der Region zum Opfer.

Mit dem schnellen Ausbau wolle der Konzern den Kaufpreis in die Höhe treiben, vermuten die Landes-Grünen sowie Vertreter der Wählerinitiative „Grüne Zukunft Wetzlow“.

Anzeige

Vor kurzem hatte der schwedische Staatskonzern angekündigt, seine in Deutschland befindliche Braunkohlesparte so bald wie möglich verkaufen zu wollen.

An diesen Plänen halte der Konzern auch trotz geplanter Regierungs-Neuwahlen im Frühjahr 2015 in Schweden fest, sagte Vattenfall-Chef Magnus Hall am Montag in Berlin. Er gehe davon aus, dass danach sowohl Rot-Grün als auch ein konservatives Bündnis die Entscheidung für den Verkauf weiter unterstütze.

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) reist dieses Wochenende nach Schweden. Neben wirtschafts- und sozialpolitischen Herausforderungen in Europa wird es in dem Gespräch mit Regierungschef und Sozialdemokrat Stefan Löfven auch um die Verkaufspläne von Vattenfall in Deutschland gehen, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf SPD-Insider.

Redaktion
Keywords:
Vattenfall | Braunkohle | Tagebau | Sigmar Gabriel
Ressorts:
Governance | Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen