Im Geschäftsjahr 2013/2014 konnten das Leipziger Unternehmen Vereinigte Bioenergie (Verbio) den Umsatz um 4,1 Prozent auf rund 734 Millionen Euro steigern. Im Vorjahr wies Verbio noch rund 705 Millionen Euro aus.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) lag bei 36,2 Millionen Euro; das ist eine Steigerung um 32,6 Millionen von zuvor 3,6 Millionen.

Verbio verbesserte auch das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) auf 10,9 Millionen Euro. Im Vorjahr wies es noch tiefrote Zahlen auf: Minus 122,3 Millionen Euro.

Der Verbio-Vorstand erwartet für das kommende Geschäftsjahr eine stabile Entwicklung auf dem aktuellen Niveau. So werden Umsatzerlöse zwischen 500 und 600 Millionen Euro, ein Ebit in einer Bandbreite von 3 bis 13 Millionen Euro sowie ein Ebitda zwischen 25 und 35 Millionen Euro prognostiziert.

Vereinigte Bioenergie produziert Biodiesel, Bioethanol und Biomethan. 

Biogasanlage (Verbio)