Energie
04.08.2014

Verbrauch in Deutschland gesunken

Im ersten Halbjahr wurden hierzulande rund acht Prozent weniger Energie verbraucht. Die Erneuerbaren legten beim Primärenergieverbrauch im Vergleich zum Vorjahreszeitraum indes zu – um 1,5 Prozent auf 11,5 Prozent.

 

Anzeige

Um rund acht Prozent sank im ersten Halbjahr 2014 der Gesamtenergieverbrauch Deutschlands gegenüber dem gleichen Zeitraum 2013, zeigt eine aktuelle Studie der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (Ageb). Nach Bereinigung der noch vorläufigen Zahlen um Sonderfaktoren ergäbe sich der Ageb zufolge noch ein Rückgang von ein bis zwei Prozent. Wichtigste Ursache dafür sei die im Vergleich deutliche mildere Witterung.

Der Verbrauch erneuerbarer Energie legte im ersten Halbjahr 2014 hingegen um 1,5 Prozent zu. Der Erdgasverbrauch sank um fast 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Darauf folgt mit einer Verringerung um rund sieben Prozent die Steinkohle. Der Mineralöl-Verbrauch sank um 4,4 Prozent, der von Braunkohle um 3,9 Prozent und auch der Kernenergie-Verbrauch ging zurück (minus 1,7 Prozent).

Anzeige

Dadurch verändert sich der Energiemix gegenüber den ersten sechs Monaten 2013 leicht: Der Anteil fossiler Energieträger sank auf etwas unter 80 Prozent, die Erneuerbaren erhöhten ihren Beitrag auf 11,5 Prozent.

Mehr Strom aus Erneuerbaren

Der Anteil der erneuerbaren Energieträger am Bruttostromverbrauch erhöhte sich auf 28,5 Prozent, gegenüber 24,6 Prozent im ersten Halbjahr 2013. Das größte Plus bei der Stromerzeugung verzeichnete die Photovoltaik mit 27 Prozent. Windkraft an Land steigerte ihren Beitrag um 22 Prozent, die auf See um neun Prozent. Aus Wasserkraft (ohne Pumpspeicher) wurden dagegen 28 Prozent weniger Strom erzeugt.

Da sich der Verbrauchsrückgang bei der Primärenergie über alle fossilen Energieträger erstrecke, die Erneuerbaren dagegen leicht zulegten, lasse sich bereits jetzt ein Rückgang der CO2-Emissionen in Deutschland für das das Gesamtjahr prognostizieren, so die Ageb weiter.

Daniel Zugehör
Keywords:
Energie | Energieverbrauch | Erneuerbare Energie | EEG | Studie | AGEB
Ressorts:
Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen