Windbranche
15.09.2015

Vestas baut Windpark in Vietnam

foto: flickr, CC, JT

12 Windräder sollen Kapazität von 24 Megawatt bereitstellen.

 

Anzeige

Der chinesische Erneuerbaren-Projektierer HydroChina hat den dänischen Windanlagenhersteller Vestas mit dem Bau eines 24 Megawatt-Windparks in Vietnam beauftragt. Die 12 Windmühlen des Phu Lac Windparks sollen in der Region Tuy Phong im Südwesten Vietnams aufgestellt werden. 

Der Vertrag umfasst neben der Turbinen-Lieferung auch den fünfjährigen Betrieb und die Wartung der Anlagen.

„Windenergie ist eine unabhängige und wettbewerbsfähige Erneuerbaren-Quelle, die Vietnam hilft, seinen steigenden Energiebedarf zu decken“, sagt der zuständige Vestas-Manager Christ Beaufait. 

Anzeige

nbsp;

Der chinesische Erneuerbaren-Projektierer HydroChina hat den dänischen Windanlagenhersteller Vestas mit dem Bau eines 24 Megawatt-Windparks in Vietnam beauftragt. Die 12 Windmühlen des Phu Lac Windparks sollen in der Region Tuy Phong im Südwesten Vietnams aufgestellt werden. 

Der Vertrag umfasst neben der Turbinen-Lieferung auch den fünfjährigen Betrieb und die Wartung der Anlagen.

„Windenergie ist eine unabhängige und wettbewerbsfähige Erneuerbaren-Quelle, die Vietnam hilft, seinen steigenden Energiebedarf zu decken“, sagt der zuständige Vestas-Manager Christ Beaufait. 

Jana Kugoth
Keywords:
HydroChina | Vestas | Vietnam | Windräder | Windpark
Ressorts:
Technology | Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen