Der VKU fordert von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) auf Basis des im Juli veröffentlichten Weißbuchs zum Strommarktdesign die Einführung eines Kapazitätsmarktes.


„Versorgungssicherheit muss … in Deutschland oberste Priorität haben“, sagte VKU-Geschäftsführer Hans-Joachim Reck heute in Berlin. „Und genau deshalb sprechen wir uns weiterhin für einen Kapazitätsmarkt aus." Die geplante Braunkohlereserve kommt den Endkunden laut Reck teuer zu stehen.

(foto: 50Hertz )