BEE-Zahlen
22.04.2013

Wärme aus Erneuerbaren

Der Einsatz erneuerbarer Energien bei der Wärmeerzeugung sparte im vergangenen Winter vier Milliarden Euro für den Import fossiler Rohstoffe, errechnete der BEE. Auch entfiel dadurch der Ausstoß mehrerer Millionen Tonnen Kohlendioxid.

Erneuerbare Energien haben im vergangenen Winter mehr als drei Millionen Tonnen Heizöl, fast fünf Milliarden Kubikmeter Erdgas sowie rund 1,5 Millionen Tonnen Steinkohle ersetzt. Zu diesem Ergebnis kommt die Arbeitsgruppe Wärme des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE). Demnach wurden durch den Einsatz regenerativer Energien in den Wintermonaten mehr als 30 Millionen Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid eingespart.

Anzeige

Insgesamt hätten Erneuerbare zwischen Oktober 2012 und März 2013 mit 110 Terawattstunden (TWh) rund zehn Prozent zum deutschen Wärmeverbrauch beigesteuert. Dabei hatte Bioenergie mit 101 TWh den höchsten Anteil. Wärmepumpen erzeugten rund 6,2 TWh Wärme und solarthermische Anlagen kamen auf 2,4 TWh. 

Anzeige

rneuerbare Energien haben im vergangenen Winter mehr als drei Millionen Tonnen Heizöl, fast fünf Milliarden Kubikmeter Erdgas sowie rund 1,5 Millionen Tonnen Steinkohle ersetzt. Zu diesem Ergebnis kommt die Arbeitsgruppe Wärme des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE). Demnach wurden durch den Einsatz regenerativer Energien in den Wintermonaten mehr als 30 Millionen Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid eingespart.

Insgesamt hätten Erneuerbare zwischen Oktober 2012 und März 2013 mit 110 Terawattstunden (TWh) rund zehn Prozent zum deutschen Wärmeverbrauch beigesteuert. Dabei hatte Bioenergie mit 101 TWh den höchsten Anteil. Wärmepumpen erzeugten rund 6,2 TWh Wärme und solarthermische Anlagen kamen auf 2,4 TWh. 

 

Redaktion
Keywords:
BEE | erneuerbare Energien
Ressorts:
Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen