Energiefonds
08.08.2013

Wattner kauft neue Solarkraftwerke

Die Kölner Fondsgesellschaft Wattner erweitert ihr Portfolio um zehn weitere Solarkraftwerke. Mit den Zukäufen sind die insgesamt 374 Millionen Euro der geschlossenen Wattner Fonds Sun Asset 2 und 3 voll investiert.

Das Kölner Emissionshaus Wattner hat im vergangenen Monat für insgesamt 60 Millionen Euro zehn neue Solarkraftwerke mit einer Gesamtleistung von rund 48 Megawatt in sein Fonds-Portfolio aufgenommen. Die beiden größten Kraftwerke mit jeweils rund zehn Megawatt Leistung stehen dabei in Sülte, Mecklenburg-Vorpommern, und Schwarzheide, Brandenburg.

Anzeige

Anzeige

as Kölner Emissionshaus Wattner hat im vergangenen Monat für insgesamt 60 Millionen Euro zehn neue Solarkraftwerke mit einer Gesamtleistung von rund 48 Megawatt in sein Fonds-Portfolio aufgenommen. Die beiden größten Kraftwerke mit jeweils rund zehn Megawatt Leistung stehen dabei in Sülte, Mecklenburg-Vorpommern, und Schwarzheide, Brandenburg.

Redaktion
Keywords:
Wattner | Energie-Fonds | Banken und Finanzinvestoren
Ressorts:
Finance

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen