Mittelständische Unternehmen
10.07.2012

Wettbewerb, Energiesicherheit, Stromkosten

bmu
Bundesumweltminister Altmaier möchte bei den Unternehmen ein Bewusstsein für die Energiewende

Mit einer neuen Initiative nimmt Bundesumweltminister Altmaier die Chancen, aber auch die Risiken der Energiewende für kleinere und mittlere Unternehmen ins Visier. Die Wettbewerbsfähigkeit dürfe nicht leiden. Mit DIHK-Präsidenten Driftmann hat er einen gut vernetzten Partner.

Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) und der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) Hans Heinrich Driftmann starten die gemeinsame „Mittelstandsinitiative Energiewende". Dazu verständigten sich beide nun bei einem Treffen in Berlin.

Anzeige

„Es gibt viele Unternehmen, die sich massiv engagieren und mit innovativen Lösungen Leuchttürme und Vorbilder für andere Unternehmen sind“, erklärt der Minister. Von den positiven Erfahrungen und Erkenntnissen sollen auch andere Unternehmen profitieren können.

Anzeige

Altmaier und Driftmann waren sich in den Eckpunkten der neuen Initiative einig: Die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen dürfe durch die Energiewende nicht leiden, Versorgungssicherheit müsse zu jeder Sekunde gewährleistet sein und Stromkosten müssten sich für Unternehmen in Grenzen halten. „Die konkreten Inhalte werden nun ausgestaltet“, meldet DIHK-Sprecher Thomas Renner auf BIZZ-Anfrage.

DIHK-Präsident Driftmann betonte beim Treffen die gute regionale Vernetzung seines Verbandes mit mittelständischen Unternehmen, und folgert daraus: „Aus ihrer Nähe zu den Unternehmen können die Handelskammern sehr schnell Fehlentwicklungen (bei der Energiewende; Anm. die Redaktion) erkennen und Korrekturen anregen, sollten diese erforderlich werden."

Ganz konkret schlug Driftmann unter anderem regionale "Effizienzwerkstätten" vor, in denen Unternehmen gemeinsam Projekte zur Energieeinsparung entwickeln. Außerdem solle das Qualifizierungsangebot für Energiemanager und -beauftrage deutlich ausgeweitet werden.

Daniel Seeger
Keywords:
Energiepolitik | Nachhaltigkeit | Energie
Ressorts:
Governance

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen