Solarenergie
29.10.2013

Wettkampf um Bosch Solar-Standort

Bosch
Bosch Solar-Standort in Arnstadt

Um die Übernahme des Modulwerkes im thüringischen Arnstadt konkurrieren laut Medienberichten der indisch-arabische Konzern Microsol und Solarworld. Das Unternehmen aus Bonn hatte erst im Sommer knapp die Pleite vermieden.

Hoffnung für die Mitarbeiter im Bosch-Modulwerk in Arnstadt. Wie das Wall Street Journal unter Berufung auf informierte Kreise berichtet, buhlen Microsol und Solarworld um die Übernahme des Standorts. Bosch hatte zu Jahresbeginn verkündet, aus der Modulproduktion auszusteigen.

Anzeige

Wie das Magazin weiter berichet, verlangten beide Bieter aber große finanzielle Zugeständnisse von Bosch. Microsol mit Sitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist in Deutschland kein unbekannter Name. Anfang 2012 übernahm das Unternehmen den Berliner Solarhersteller Solon.

Anzeige

Die Beteiligung von Solarworld an der Bieterrunde ist dagegen eine Überraschung. Der einst führende Solarkonzern hatte nach Jahren des Niedergangs erst im Sommer mit einem Schuldenschnitt und einem neuen Investor knapp die Pleite vermieden.

Karsten Wiedemann
Keywords:
Solarenergie | Bosch | Microsol | Solarworld | Arnstadt
Ressorts:
Markets

Neuen Kommentar schreiben

 

Newsletter bestellen – Wunschausgabe erhalten

Jetzt den wöchentlichen
Newsletter bizz energy weekly abonnieren
und eine Ausgabe
Ihrer Wahl kostenlos erhalten.

Hier geht es zur Aktion!

 
 

bizz energy Research

Energie, Digitalisierung und Mobilität.
Unsere Factsheets bieten visualisierte Daten, liefern Fakten und stellen Zusammenhänge zu den Top-Themen der Energiewende dar.


Mehr Informationen